Zum Hauptinhalt springen

Tourismus-, Kultur- und Besucherzentrum im Weißenburger Tor

Neue Öffnungszeiten zur Hauptsaison 2019

 

©Foto Hoff-Weißenburger Tor

Germersheim. Ab dem 1. April 2019 beginnt für das Tourismus-, Kultur- und Besucherzentrum im Weißenburger Tor wieder die Hauptsaison. Dann gelten erweiterte Öffnungszeiten. Zusätzlich zu den ganzjährig üblichen Öffnungszeiten (Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 17 Uhr) ist das Büro sowie die ständige Ausstellung zur Festungsgeschichte bis einschließlich 31. Oktober 2019 auch samstags von 10 Uhr bis 14 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen in der Zeit von 10 Uhr bis 15 Uhr geöffnet.

Seit Anfang des Jahres ist der neue Flyer „Germersheimer Erlebnisangebote 2019“ erhältlich. Er enthält umfassende Informationen über Stadt- und Festungsführungen, Nachenfahrten, geführte Radtouren, Festungsweinproben, Glühweinführungen sowie Kinderangebote. Neben einer großen Auswahl an Informationsbroschüren sind im Tourismus-, Kultur- und Besucherzentrum auch Rad- und Wanderkarten, Bücher, Souvenirartikel, Postkarten, Gutscheine sowie Karten für kulturelle Veranstaltungen erhältlich.

Neben den klassischen Stadt- und Festungsführungen sind spezielle, zeitlich reduzierte Kompaktführungen und Mottoführungen möglich, wie z.B. „Mit der Bauersfrau durch die Festung“. Dieses Jahr neu im Programm: „Kulinarische Stadt- und Festungsführung“ am 22. März und 27. September, „Stadtspaziergang mit der Hebamme Josefine“ am 12. Mai und 22. September sowie die Führung „Von Tor zu Tor“ mit einem Steuerbeamten in Uniform aus dem Jahr 1880 und anschließenden Besuch im Stadt- und Festungsmuseum im Ludwigstor. Diese Führung findet am 26. Mai und 13. Oktober statt.

Öffentliche Führungen für Groß und Klein sowie Kinderführungen im Rahmen eines Kindergeburtstages in Kombination mit einer Schatzsuche runden das touristische Angebot 2019 ab. Erwachsene und Kinder gleichermaßen können sich auf unterschiedliche Weise auf eine spannende Entdeckungsreise durch Germersheim begeben und die Vielfalt der reizvollen Festungsstadt am Rhein erleben.   

In den unter Naturschutz stehenden Rheinseitenarmen finden ab dem 16. März bis zum 14. Oktober 2019 wieder öffentliche sowie für Gruppen individuell buchbare Nachenfahrten statt. In den Elektrobooten finden bis zu 12 Personen Platz und sind den früher am Rhein verbreiteten Fischerbooten, den sogenannten Nachen, nachempfunden. Die durch regelmäßige Überschwemmungen geprägte Rheinauenlandschaft verfügt über eine einzigartige Flora und Fauna. Begleitet von sachkundigen und erfahrenen Bootsführern bietet die Nachenfahrt viel Raum für neue Erlebnisse inmitten einer faszinierenden und unberührten Natur. Vorbei an Schwänen, Fischreiher, Kormoranen, dem heimischen Eisvogel und anderen zahlreichen Wildtieren wird die Fahrt zu einem unvergesslichen Naturerlebnis für die ganze Familie!

Es werden spezielle Vogelstimmenfahrten, Imkerfahrten (den Bienen auf der Spur), Sonnenaufgangsfahrten oder Chill-Out-Fahrten in den Sonnenuntergang angeboten. Dieses Jahr neu im Programm: Kräuterfahrten. Nachenfahrten für (Geburtstags-) Kinder und Schulklassen, auch in Kombination mit der Rucksackschule des Forstamtes Pfälzer Rheinauen, runden das attraktive Angebot ab. 

Kontakt:

Tourismus-, Kultur- und Besucherzentrum Weißenburger Tor

Paradeplatz 10

76726 Germersheim

Telefon: 07274 -960 -301, -302 und -303

E-Mail: tourist-info@germersheim.eu

Website: www.germersheim.eu 

Text: Stadtverwaltung Germersheim Foto: Copyright: B. Hoff