Stationäre polizeiliche Videotechnik

Einsatz von Videotechnik beim 606. Bad Dürkheimer Wurstmarkt

Bad Dürkheim. Von Freitag, den 09. September bis Montag, den 19. September findet der 606. Bad Dürkheimer Wurstmarkt nach zweijähriger pandemiebedingter Pause statt.

Zur Unterstützung der polizeilichen Einsatzmaßnahmen wird, wie auch schon im Jahr 2019, im Bereich Kurbrunnenstraße, Sankt-Michael-Allee, am nördlichen Eingang des Hamelzelts, an den Salinen / Ecke Weinstraße Nord, an der Trafostation, sowie dem südlichen Ausgang in Richtung Salinen, stationäre polizeiliche Videotechnik eingesetzt.

Der Einsatz von Videotechnik ist aufgrund des zu erwartenden, hohen Besucherzustroms, sowie der Größe und Infrastruktur des Festgeländes, erforderlich.

Ziele des Einsatzes der Videotechnik sind neben dem frühzeitigen Erkennen potenzieller Gefahren und Massenbewegungen auch die Verhinderung und die beweissichere Verfolgung von Straftaten zur Gewährleistung eines störungsfreien Festverlaufes.

Vor Ort werden Hinweisschilder aufgestellt. Die Polizei verweist auf die Datenschutzbestimmungen des Landes. Informationen hierzu finden sie unter https://www.polizei.rlp.de/de/Service/datenschutzinformationen sowie auf einem Infoblatt, welches bei der Polizeidirektion Neustadt eingesehen werden kann.

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße