Zum Hauptinhalt springen

Peter-Gärtner-Realschule plus erhält Förderung des Pfälzischen Lehrerwaisenstifts

Peter Gärtner Realschule plus - „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ mit einer Geldspende bedacht

Die Schülersprecher Lisa Schlaps und Faran Khan vor einer Bildwand des Namensgebers Peter Gärtner

Böhl-Iggelheim. Am 18.10.2019 feierte das Pfälzische Lehrerwaisenstift seine Gründung vor 150 Jahren, Anlass genug zur Feierstunde in die Pfalzgalerie Kaiserslautern zu bitten.

Eine Einladung erging dabei auch an die Peter-Gärtner-Realschule plus Böhl-Iggelheim, da deren Namensgeber Peter Gärtner 1869 nicht nur zu den Gründungsmitgliedern des Vereins gehörte, sondern 1872 zu dessen erstem Vereinsvorsitzenden bestimmt wurde.

Da der Verein bereits 2015 in eine Stiftung umgewandelt wurde, die sich nun auch die Förderung der Bildung und Erziehung in Rheinhessen-Pfalz zur Aufgabe macht, ist seit diesem Zeitpunkt eine Unterstützung schulischer Bildungsprojekte möglich. Das nahm das Pfälzische Lehrerwaisenstift zum Anlass, die Schule am langjährigen Wirkungsort Peter Gärtners bei ihrem Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ mit einer Geldspende von 1000.- Euro zu bedenken.

Schulleiter Markus Jung nahm die großzügige Spendensumme dankbar entgegen und verpflichtete sich gemeinsam mit der Schulgemeinschaft, diese im Sinne der Stiftung und des Projektes gegen Diskriminierung und Ausgrenzung sinnvoll zu verwenden.

Text und Foto: PGRS