31-Jähriger verweigert Maske und verletzt Angestellten

Der Angestellte aus Altlußheim wurde körperlich angegangen und verletzt

Speyer. Weil ein 31-jähriger Badegast beim Verlassen eines Schwimmbades keine Mund-Nasen-Bedeckung trug, kam es am Samstagabend gegen 19:30 Uhr in der Geibstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Nach der Aufforderung eines 31-jährigen Angestellten, eine Mund-Nasen-Bedeckung aufzusetzen, ging der Badegast den Angestellten aus Altlußheim körperlich an und fügte ihm hierbei leichte Verletzungen am Kopf zu.

Da er zudem eine 55-Jährige aus Böhl-Iggelheim beleidigte, wurde gegen den Mann aus Speyer neben Ermittlungen wegen Körperverletzung auch ein Verfahren wegen Beleidigung eingeleitet.

Text: Polizeidirektion Ludwigshafen/Polizeiinspektion Speyer