Zum Hauptinhalt springen

Michael Wagner (CDU) einstimmig zum Vorsitzenden des Kulturausschuss gewählt

Kulturpolitisches Engagement ist dem Abgeordneten schon immer sehr wichtig gewesen

Mainz. Am 14. März 2021 hat Rheinland-Pfalz zum 18. Mal einen Landtag gewählt. Konstituiert hat sich das neu zusammengesetzte Landesparlament am 18. Mai 2021. Der Landtag gliedert sich in 17 verschiedene Ausschüsse, in denen im Unterschied zum Plenum jeweils nur ein Teil der Abgeordneten vertreten ist. Diese Ausschüsse traten nun zu ihren konstituierenden Sitzungen zusammen. Die Mitglieder des Kulturausschusses, der von der Landtagsvizepräsidentin Astrid Schmitt (SPD) geleitet wurde, wählten den Speyerer Landtagsabgeordneten Michael Wagner (CDU) einstimmig zu ihrem Vorsitzenden.

Nach seiner Wahl bedankte sich Wagner für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und wies darauf hin, dass es die Kultur war, die ihn vor über 20 Jahren zur Politik gebracht habe. Kulturpolitisches Engagement sei dem Abgeordneten schon immer sehr wichtig gewesen. Denn wie schon der frühere Bundespräsident Richard von Weizsäcker, so ist auch Wagner der Auffassung, dass "Kultur ist kein Luxus ist, den wir uns leisten oder nach Belieben streichen können, sondern der geistige Boden, der unsere innere Überlebensfähigkeit sichert.“ "In diesem Sinne bin ich sehr dankbar, dieses Amt bekleiden zu dürfen. Michael Wagner ist ferner ordentliches Mitglied im Ausschuss Wirtschaft und Verkehr.

Text und Foto: Abgeordnetenbüro Michael Wagner MdL