Zum Hauptinhalt springen

Malu Dreyer einstimmig als Ministerpräsidentin nominiert

Hendrik Hering erneut als Landtagspräsident vorgeschlagen

Malu Dreyer einstimmig als Ministerpräsidentin nominiert

Mainz. Die SPD-Landtagsfraktion hat heute in ihrer konstituierenden Fraktionssitzung einstimmig Malu Dreyer für das Amt der Ministerpräsidentin nominiert. Für das Amt des Präsidenten sowie der Vizepräsidentin des Landtags schlägt die SPD-Fraktion Hendrik Hering und Astrid Schmitt vor. Anlässlich der Nominierungen erklären Alexander Schweitzer, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, und Sabine Bätzing-Lichtenthäler, designierte Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion:

„Für die SPD-Landtagsfraktion ist klar: Malu Dreyer ist die richtige Persönlichkeit an der Spitze von Rheinland-Pfalz. Sie genießt zu Recht das Vertrauen der gesamten Fraktion und einem Großteil der Bevölkerung in unserem Land. Die einstimmige Nominierung Malu Dreyers für das Amt der Ministerpräsidentin ist verbunden mit einem klaren Auftrag für die kommenden fünf Jahre: Mit ihrer enormen Gestaltungskraft das Land Rheinland-Pfalz weiter in eine gute Zukunft zu führen.“

Zur ebenfalls einstimmigen Nominierung von Hendrik Hering und Astrid Schmitt für das Landtagspräsidium durch ihre Fraktion sagen Schweitzer und Bätzing-Lichtenthäler: „Hendrik Hering soll nach dem Willen der Fraktion seine erfolgreiche Arbeit als Landtagspräsident fortsetzen. Er hat in den letzten fünf Jahren das Amt des rheinland-pfälzischen Landtagspräsidenten mit großer Souveränität und Würde ausgefüllt. Sein Wirken hat den Parlamentarismus in unserem Land nachhaltig gestärkt. Astrid Schmitt soll ihm wieder mit ihrer großen Erfahrung als Landtagsvizepräsidentin zur Seite stehen.“

Alle Nominierungen erfolgten einstimmig per Akklamation. Die Ministerpräsidentin, der Landtagspräsident sowie die Landtagsvizepräsidenten werden in der konstituierenden Sitzung des Landtags am 18. Mai 2021 durch den Landtag gewählt.  Text und Foto: SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz