Update für die CDU läuft

Wir haben uns auf den Weg gemacht, eine erfolgreiche und lebendige Zukunft zu gestalten

Sylvia Holzhäuser und Frank Hoffmann

Speyer. Auftrag verstanden: Die CDU Rheinland-Pfalz erneuert sich. Julia Klöckner startete den Prozess und der neue Landesvorsitzende Christian Baldauf führt ihn engagiert weiter. Der Prozess läuft und die neuen Wege werden intensiv diskutiert.

Fünf Arbeitsgruppen der CDU Rheinland-Pfalz arbeiten unter dem Motto 'Das neue Wir' an der Parteiarbeit der Zukunft. Mit dabei sind die beiden Speyerer Christdemokraten Frank Hoffmann (Stv. Vorsitzender der CDU Speyer) und Sylvia Holzhäuser (Vorsitzende der CDU Speyer-West), die den Erneuerungsprozess der CDU bis in die Speyerer Ortsverbände tragen wollen. Hoffmann engagiert sich im 'Landesarbeitskreis Mitglieder' und arbeitet gemeinsam mit Christian Baldauf und Team an der "Neuen Parteiarbeit".

„Wir wollen allen Mitgliedern in Speyer ein Angebot zum Mitmachen unterbreiten“, so der Stadtrat. „Mit neuen Ideen und auf kreativen Wegen werden wir die Partei weiter verjüngen und die Parteiarbeit moderner machen.  Neue Mitglieder sollen 'Paten' bekommen, die ihnen helfen in der Partei anzukommen und die Mitgliederbeauftragten sollen mehr Einfluss in den Vorständen bekommen um ihre Ideen umzusetzen".

Holzhäuser ist eingebunden in das Team 'Dialog und Einbindung'. „Die Mitglieder wollen sich in unterschiedlichem Maße einbringen. Deshalb forcieren wir passgenaue Angebote und nehmen dabei alle Mandatsträger in die Pflicht. Die ersten neuen Diskussionsformate von Abgeordneten aller Ebenen gibt es schon“, so die Ortsvorsitzende. 

Text und Foto: CDU Kreisverband Speyer