Zum Hauptinhalt springen

Toller Erfolg für den Malteser Hilfsdienst e.V. Diözese Speyer mit dem Projekt „Junior-Demenzbegleiter“

Auszeichnung in der Kategorie 1 „Bürgerschaftliches Engagement von Jung und Alt“

Mainz. Landtagsabgeordneter Michael Wagner (CDU) zusammen mit Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler (SPD) heute in der Staatskanzlei in Mainz bei der Verleihung des diesjährigen Brückenpreises Rheinland-Pfalz durch die Ministerpräsidentin Malu Dreyer für besondere Integrationsleistungen durch bürgerliches Engagement. Ganz besonders haben sich die beiden Politiker gefreut, dass der "Malteser Hilfsdienst e.V. Diözese Speyer" für sein Engagement von Jung und Alt ausgezeichnet wurde. Vielen Dank für dieses großartige  Engagement und herzlichen Glückwunsch.

Im Rahmen des Projektes werden Jugendliche in theoretischen und praktischen Einheiten im Umgang mit demenziell veränderten Menschen geschult und verbringen beim gemeinsamen Spielen, Vorlesen oder bei Gesprächen Zeit mit ihnen. Die Besuche finden in kooperierenden Betreuungseinrichtungen statt. Ziel des Projektes ist es, Verständnis und Wissen über Demenz aufzubauen und eine generationenübergreifende Bereicherung zu schaffen. Der Einsamkeit vieler Senioren und gleichzeitig der Unsicherheit junger Menschen im Umgang mit den Themen Alter, Demenz und Pflege soll entgegengewirkt werden. Beide Seiten, Alt und Jung, profitieren voneinander.

Text: Michael Wagner Foto: Staatskanzlei Mainz