Christian Baldauf soll Nachfolger von Julia Klöckner werden

CDU-Kreisvorstand Speyer schlägt Christian Baldauf als Nachfolger für Julia Klöckner vor

Christian Baldauf und Michael Wagner

Speyer. Der Vorstand des CDU-Kreisverbandes Speyer hat jetzt in einer digital abgehaltenen Vorstandssitzung den CDU-Fraktionsvorsitzenden im Landtag, Christian Baldauf, einstimmig als Nachfolger für die scheidende Landesvorsitzende Julia Klöckner vorgeschlagen, so Kreisvorsitzender Michael Wagner in einer Stellungnahme. Mit diesem Votum kommt die Speyerer CDU der Aufforderung des CDU-Landesverbandes nach, wonach Kreisverbände Vorschläge für den Landesvorsitz bei der Landesgeschäftsstelle bis 24. Januar in Mainz einreichen können. Auf dem Landesparteitag am 26. März wird die Nachfolge Klöckners geregelt.

"Dem Teamplayer Christian Baldauf ist die CDU ein großes Herzensanliegen, so Wagner. Dass Baldauf die Partei einen und führen könne, habe er bereits 2006 gezeigt. Ganz in den Dienst der Partei habe sich Baldauf gestellt, als er im Jahr 2010 im Zuge der Landtagswahl 2011 auf den Landesvorsitz zugunsten von Julia Klöckner, die Spitzenkandidatin bei der Landtagswahl war, verzichtete. "Nach den Wahlniederlagen und Unruhen der Partei in der jüngsten Zeit braucht es jetzt eine Person, die die CDU-Rheinland-Pfalz kompetent, erfahren, umsichtig und mit Weitblick in die Zukunft führt. Der Vorstand des CDU-Kreisverbandes Speyer ist der Auffassung, dass Christian Baldauf hierfür genau der Richtige ist," so Wagner abschließend.

Text und Foto: CDU Kreisverband Speyer