Zum Hauptinhalt springen

"Barrierefreie Übergänge schaffen"

Erste GRÜNER Antrag im neuen Jahr für den Stadtradt

Speyer. Die GRÜNE FRAKTION bringt wie bereits in der GRÜNEN Haushaltsrede am 13.12.2018 angekündigt, einen Antrag zum Thema "barrierefreie Übergänge und autofreie Bürgersteige"  für die erste Stadtratssitzung im Jahr 2019 ein.  

Dieser Antrag war bereits vor 10 Jahren von der GRÜNEN FRAKTION gestellt worden. Allerdings ist er damals leider mehrheitlich abgelehnt worden. Da der Bedarf nach barrierefreien Übergängen und autofreien Bürgersteigen heute aktueller denn je ist, stellen wir diesen Antrag erneut.  

Anlage 1: Aktuelles Anschreiben vom 13.12.2018

Anlage 2: Antrag und Begründung mit Fotos zur Erklärung des Antrags von bereits vor fast 10 Jahren 

Viele Menschen - ob jung oder alt, ob gesundheitlich eingeschränkt oder nicht, ob zu Fuß oder mit dem Rad mobil, erwarten mehr barrierefreie Übergänge insbesondere in der Innenstadt am Altpörtel/Höhe Gutenbergstraße. Gerade beim Weihnachtsmarkt war die aktuelle Situation ebenfalls von den Behindertenbeauftragten kritisiert worden und  erwarten eine dauerhafte Verbesserung.

Ich gehe gehe davon aus, dass der Antrag in diesem Jahr mehrheitlich Zustimmung finden kann. 

Im Voraus vielen Dank!

Herzlichen Gruß  

Irmgard Münch-Weinmann

(Fraktionsvorsitzende BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN)

Anfrage: Antrag zum Abbau von Barrieren in unserer Stadt

Barrierefreier Übergang -hierzu Verweis auf den Antrag vom Oktober 2009

                „Förderung der autofreien Mobilität in der Stadt“

 Sehr geehrter Frau Beigeordnete, sehr geehrte Frau Seiler,

das Thema „barrierefreie Übergänge“ ist unverändert aktuell. Dies ist gerade beim Weihnachtsmarkt wieder deutlich geworden.

 Daher stellt die GRÜNE FRAKTION erneut einen Antrag zu barrierefreien Übergängen für Menschen mit Einschränkungen.

Hierzu verweisen wir explizit auf unseren Antrag aus dem Jahr 2009 (siehe Anlage).

 Zehn Jahre später hoffen wir, dass sich die Mehrheit im Stadtrat sowie im Fachausschuss für eine Herabsenkung des Bürgersteigs am Altpörtel/Maximilianstraße vorstellen kann und eine Umsetzung möglich wird.

Im Voraus vielen Dank!

 Mit freundlichen Grüßen                                

 Irmgard Münch-Weinmann                                       Johannes Jaberg

(Fraktionsvorsitzende)                                               (stellvertr. Fraktionsvorsitzender)