Zum Hauptinhalt springen

Steiniger freut sich über Bundesförderung für den Speyerer Dom

356 000 Euro Bundesmittel für den Speyerer Dom

Berlin/Speyer. Der Bundestagsabgeordnete Johannes Steiniger (CDU) hat darüber informiert, dass im Rahmen des Denkmalschutz-Sonderprogramms VII auch der Kaiserdom zu Speyer mit einem Betrag von 356 000 Euro durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert wird. 

Als Abgeordneter im Wahlkreis Neustadt - Speyer erklärt Johannes Steiniger hierzu:

"Der Dom zu Speyer ist die größte erhaltene romanische Kirche der Welt und hat eine enorme geschichtliche Bedeutung. Er ist von außerordentlichem kulturellen Wert. Dieses Weltkulturerbe der UNESCO gilt es mit all seinen baulichen Schätzen zu erhalten. Deshalb freue ich mich sehr über diese zusätzliche Förderung des Bundes im Sinne des Denkmalschutzes unserer Heimat."   

Text: Abgeordnetenbüro Johannes Steiniger, MdB; Foto: pem