Zum Hauptinhalt springen

Sanierung von Bordsteinen

Anwohner*innen werden daher gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb des eigenen Grundstücks abzustellen

Speyer. Die Tiefbauabteilung der Stadt Speyer wird im Rahmen des Straßenunterhalts zwischen Montag, 14. Juni und Mittwoch, 23. Juni 2021 die Bordsteine in der Möhringstraße, der Wittelsbacher-Straße und der Gießhübelstraße sowie teilweise in der Alten Schwegenheimer Straße und der Philipp-Melanchthon-Straße sanieren.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis dafür, dass während der Arbeiten und der anschließenden Aushärtezeit des Mörtels von circa 24 Stunden nicht an der Straße geparkt werden kann. Mobile Halteverbote werden die betroffenen Stellen entsprechend ausweisen. Vorgesehen ist ein wechselseitiges Arbeiten, sodass immer auf einer Seite geparkt werden kann. Auch die Zufahrtsmöglichkeiten zu Privatgrundstücken über Gehwege und Einfahrten sind während der Arbeiten nicht dauerhaft gewährleistet – Anwohner*innen werden daher gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb des eigenen Grundstücks abzustellen. Sobald die Bordsteine ausgehärtet sind, werden die Parkverbote und Zufahrtsbeschränkungen unmittelbar aufgehoben.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Tiefbauabteilung per E-Mail unter tiefbau(at)nospamstadt-speyer.de zur Verfügung.

Stadt Speyer, Presse