Zum Hauptinhalt springen

Arbeitslosenquote auf 4,8 Prozent gesunken

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Speyer Stand: September 2021

Speyer. Im September kam es im Bezirk der Agentur für Arbeit Speyer zu einem Rückgang der Arbeitslosigkeit: Mit 2.816 Personen waren 199 weniger arbeitslos gemeldet als im August und 417 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote sank um 0,4 Prozentpunkte auf 4,8 Prozent. 567 Personen haben sich in den vergangenen vier Wochen arbeitslos gemeldet, 51 weniger als im Vormonat. Im selben Zeitraum konnten 764 Frauen und Männer ihre Arbeitslosigkeit beenden, 175 mehr als im August. „Neben den steigenden Abgangszahlen aus der Arbeitslosigkeit erfreut mich vor allem die Entwicklung der Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 25 Jahren. Der Bestand ist mit insgesamt 219 Personen sehr gering und im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent zurückgegangen. Zudem haben im September viele junge Menschen ihre Ausbildung gestartet. Ich wünsche allen Fachkräften der Zukunft viel Erfolg“, sagt Zeljko Kuzmanovic, Geschäftsstellenleiter der Agentur für Arbeit Speyer.

Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind gut, denn die Nachfrage nach Personal steigt wieder. So wurden dem Arbeitgeber-Service der Arbeitsagentur 328 neue Stellen gemeldet, 91 mehr als im Vormonat und 160 mehr als vor einem Jahr. Insgesamt umfasst der Stellenbestand aktuell 1.095 Jobmöglichkeiten, 146 mehr als im August. „Uns ist bewusst, dass die Anforderungsprofile der Arbeitgeber und das Qualifikationsniveau der Arbeitsuchenden nicht immer zusammenpassen. Daher legen wir einen Schwerpunkt auf die Fort- und Weiterbildung arbeitsloser und beschäftigter Frauen und Männer. Wir informieren Arbeitgeber über die Möglichkeiten einer Anpassungsqualifizierung ihrer Mitarbeitenden, denn das Qualifizierungschancengesetz verbessert die Unterstützungsmöglichkeiten für Qualifizierungen durch Arbeitsagentur und Jobcenter", sagt Kuzmanovic. Wer sich hierzu beraten lassen möchte, kann die kostenlosen Servicenummern nutzen: Arbeitgeber wählen die 0800 4 5555 20, Arbeitnehmer die 0800 4 5555 00

Agentur für Arbeit Ludwigshafen, Presse