Zum Hauptinhalt springen

VORABINFORMATION UNWETTER - SCHWERES GEWITTER

Der Deutsche Wetterdienst warnt - Zeitraum Fr, 4. Jun, 11:00 – Sa, 5. Jun 00:00 Uhr

Karte Copyright: © Deutscher Wetterdienst Geobasisdaten: © BKG 2015 (Daten verändert

Rhein-Neckar-Kreis und Stadt Heidelberg. Etwa ab dem Vormittag erneut auflebende Gewittertätigkeit, die im Verlauf des Tages teilweise zu Verclusterung neigt. Bei örtlich schweren Gewittern muss mit tewils heftigem Starkregen um 35 l/qm, lokal eng begrenzt mit extremem Starkregen um 50 l/qm in kurzer Zeit gerechnet werden. Gebietsweise ist auch mehrstündiger heftiger Starkregen um 40 l/qm, örtlich um 60 l/qm möglich. Als weitere Begleiterscheiungen können Sturmböen bis 85 km/h und Hagel mit Korngrößen um 2 cm sowie Hagelansammlungen auftreten.

Mögliche Gefahren

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Weitere Informationen auf der Seite:

https://www.dwd.de/DE/wetter/warnungen_landkreise/warnWetter_node.html

Text: Deutscher Wetterdienst