Speyer leuchtet

Seit gestern ist der Weihnachtsmarkt eröffnet

Fotografin: Martina Queisser

Fotos von Nicolas Herbin

Speyer. Lange erwartet und in diesem Jahr wieder wahr geworden - der Weihnachtsmarkt in Speyer wurde gestern von Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler eröffnet. Viele waren auf das Geschirrplätzl gekommen, auch um der musikalischen Unterhaltung von der Stadtjugendkapelle zu lauschen, die wunderbar auf das Fest eingestimmt hat. Danke dafür an alle Musikanten - es war wirklich eine Freude, Euch zu lauschen.

Nun kann man in den nächsten Wochen bummeln, Geschenke kaufen, etwas Leckeres essen und trinken und Freunde und Bekannte zu einem Plausch treffen. Und das Ganze in Glanz der LED Beleuchtung, die eine zauberhafte Atmospäre schafft.

Nicht zu vergessen die Veranstaltungen, die jeden Tag auf dem Weihnachtsmarkt stattfinden. So liest heute zum Beispiel zum ersten Mal der Weihnachtsmann - und dann jeden Dienstag (22.11., 29.11., 08.12., 13.12., 20.12.2022 und 04.01.2022) jeweils von 17 – 19 Uhr im Hof der Dreifaltigkeitskirche tolle Geschichten für die Kleinen (und natürlich können die Großen auch zuhören). Ab dem 27.12.2022 und dem 03.01.2022 werden verschiedene Geschichten vorgelesen von 17 - 19 Uhr.

Hier die Rede vom Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler - es gilt das gesprochene Wort.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schaustellerinnen und Schausteller, liebe Gäste,

herzlich Willkommen auf dem 47. Speyerer Weihnachts- und Neujahrsmarkt. Nach turbulenten zwei Jahren ist es endlich wieder soweit und unser beliebter Weihnachts- und Neujahrsmarkt öffnet seine Pforten.

Bis ins neue Jahr hinein verwandelt er unsere Maximilianstraße mit ihrer historischen Kulisse wieder in einen besinnlichen Treffpunkt für Groß und Klein. Besonders für die Schaustellenden waren die letzten zwei Jahre schwer und deshalb war es uns sehr wichtig, dass wir den traditionellen Weihnachts- und Neujahrsmarkt ermöglichen.

Neben den Handwerksständen und einer Schlittschuhbahn finden Sie selbstverständlich auch ein breites Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten, das vom Glühwein über die Bratwurst hinzu gebrannten Mandeln reicht.

Seien Sie sicher, dass ein strahlendes Lächeln und funkelnde Augen mit Ihrem Besuch in Speyer verbunden sein werden. Auch der Kunsthandwerkermarkt hat wieder seinen Platz im Veranstaltungskalender gefunden und kehrt in den Innenhof des Historischen Rathauses zurück.

Mein besonderer Dank gilt allen Beteiligten, die uns den diesjährigen Weihnachts- und Neujahrsmarkt ermöglicht haben und damit für weihnachtlichen Glanz sorgen. Ein Besuch unseres Weihnachts- und Neujahrsmarktes wird Ihnen viel Freude bereiten und manche Sorgen des Alltags vergessen lassen, aber trotzdem möchte ich an Ihr Verantwortungsbewusstsein appellieren: Auch, wenn die Corona-Schutzmaßnahmen für Veranstaltungen unter freiem Himmel aufgehoben werden, ist die Pandemie noch nicht vorbei.

Auf Rücksicht und Zusammenhalt kommt es weiterhin an – gerade auch in der Weihnachtszeit. Allen Gästen wünsche ich viel Freude auf unserem Weihnachts- und Neujahrsmarkt, von Herzen eine besinnliche Adventszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Text: Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler/bk; Foto: pem