Ein Herz für den Dom

Dom-Ausstecher wieder erhältlich – Domanhänger als neuer Dombaustein

Dom-Anhänger aus Silber

Domweine

Dom-Ausstecher aus Edelstahl

Speyer. Ruckzuck, innerhalb weniger Tage waren alle 500 Dom-Ausstecher ausverkauft. Doch früher als gedacht gab es jetzt Nachschub. Ab sofort können die Dom-förmigen Plätzchenausstecher aus der Produktschmiede des Dombauvereins Speyer in der Dom-Info zum Preis von 7,50 Euro erstanden werden. Alle Käufer leisten damit einen Beitrag zum Bauerhalt des Doms.

Darüber hinaus hat der Dombauverein weitere Dinge im Angebot, die sich bestens als Weihnachtsgeschenk eignen. Unter dem Motto „Ein Herz für den Dom“ bietet der Verein als neuen Dombaustein schöne, hochwertige Dom-Anhänger aus Sterlingsilber an. Der Anhänger, mit dem man seine Liebe zum Dom zeigen kann, ist 15 mm breit und 21 mm hoch. Er ist beidseitig tragbar und zeigt die abstrahierte Vorderansicht des Domes mit einem ausgesparten Herz auf Höhe des Radfensters. Die glatte Seite entspricht dem Logo des Dombauvereines und ist diamantmatt. Die andere Seite vermittelt den handwerklichen Charakter des Domes, mit Dombausteinen und Fugen. Relativ große Ösen ermöglichen eine problemlose Anbringung an Kette oder Band. Der Domanhänger ist für 79 Euro in der Dom-Info auf der Südseite des Doms und bei der Goldschmiede Günster in Speyer sowie der Geschäftsstelle des Dombauvereins erhältlich.

Bereits seit vielen Jahren im Programm doch zur Weihnachtszeit besonders gefragt sind Domsekt und Domwein. Neu im Angebot ist ein Weihnachtspaket mit den beiden Domweinen, einem Riesling des Winzervereines Deidesheim und einem Spätburgunder vom Weingut Anselmann, in einem Geschenkkarton. Dazu gibt es zwei Holzanhänger mit Dommotiven. Die Arrangements gibt es mit 6 Flaschen zum Preis von 55 Euro und mit 2 Flaschen für 20 Euro.

Wer auf der Suche nach einem Buchgeschenk ist, dem empfiehlt sich der Kauf des Krimis „Abendmahl für einen Mörder“ des Speyerer Autors Uwe Ittensohn. Die Handlung ist eng mit dem Dom verwoben. Von den 14 Euro Verkaufspreis spendet der Gmeiner-Verlag 1 Euro für den Domerhalt.

Alle Produkte sind in der Dom-Info auf der Südseite des Doms erhältlich. Dort findet man auch eine große Auswahl an weiteren Verkaufsartikeln, die formschön und originell sind und zugleich dem Domerhalt dienen.

Geöffnet ist die Dom-Info Montag bis Samstag 10 bis 16 Uhr und Sonntag 12 bis 16 Uhr.

Wer eines der genannten Erzeugnisse zugesandt haben möchte, der kann sich direkt an den Dombauverein wenden: info(at)nospamdombauverein-speyer.de

Text: Bistum Speyer Bild: © Dombauverein Speyer