Dürkheimer Advent 2022

Für das leibliche Wohl ist an allen Veranstaltungstagen bestens gesorgt.

Bad Dürkheim. Der Dürkheimer Advent empfängt seine Gäste mit bestem Dürkheimer Glühwein, kulinarischen Köstlichkeiten, buntem Kinderprogramm und einem Genuss- und Kunsthandwerksmarkt. Groß und Klein können hier an allen Adventswochenenden in der weihnachtlich dekorierten Innenstadt feiern. Für eine musikalische Umrahmung sorgen Drehorgelspieler und die städtische Musikschule.

Vom 25. November bis 18. Dezember findet an allen Adventswochenenden die sechste Auflage des „Dürkheimer Advent“ statt und in diesem Jahr auch wieder in gewohnter Weise und mit großer Beteiligung der Dürkheimer Vereine und Einrichtungen. Vom Römerplatz mit Weihnachts-Schubkärchlern, Feuerstelle und Wunschbaum über die Weinstraße Nord bis zum Ludwigsplatz mit Glühweinpyramide und dem Oberen Kurpark. Dazwischen laden stimmungsvoll erleuchtete Straßen, Gassen und Schaufenster entlang von Ladengeschäften zum Bummeln ein. Traditionell gibt es neben den Markthändlern auch wieder eine Pfälzer Krippe und weihnachtliche Leuchtelemente.

Über 40 Aussteller haben sich für den „Dürkheimer Advent“ in diesem Jahr zusammengefunden und laden an ihren stimmungsvoll geschmückten Ständen vor der Kulisse des mit großen Sternen festlich beleuchteten Oberen Kurparks und der beliebten „Pfälzer Krippe“ freitags von 16 bis 21 Uhr sowie samstags und sonntags jeweils von 11 bis 21 Uhr zum weihnachtlichen Flanieren ein. Der Besuch des Dürkheimer Advents lohnt sich immer, denn die Aussteller, Handwerker und Künstler wechseln jede Woche und sorgen so für eine Vielfalt im Sortiment.

Mit weihnachtlichen Klängen und sanften Gesängen verzaubern in dieser Zeit Drehorgelspieler die Besucher. Das Dürkheimer Drehorgelduo „Die Concertinos" Matthias Löcher und Ralf-Andreas Fritz geben dabei die Spenden des Publikums an die Dürkheimer Tafel e.V. weiter und Herr Clemens unterstützt mit seinem Drehorgelspiel die Dachsanierung der Bad Dürkheimer Schloßkirche.  Auch die Musikschule wird mit weihnachtlichen Klängen auf die Weihnachtszeit einstimmen und das Publikum jeden Freitag ab 18 Uhr mit ausgewählten Musikstücken begeistern.

Die funkelnde Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt macht auch das Flanieren und Einkaufen in den zahlreichen, bis in die Abendstunden geöffneten Geschäften zu einem Erlebnis. Wer also noch ein hübsches Weihnachtsgeschenk für seine Liebsten sucht oder sich auch gerne einmal selbst beschenken möchte, wird hier bestimmt fündig. Im Rahmen des Dürkheimer Advent findet am 27. November zudem auch wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. In der Zeit von 13 Uhr bis 18 Uhr hat der Einzelhandel geöffnet.

Für das leibliche Wohl ist an allen Veranstaltungstagen bestens gesorgt. Das kulinarische Angebot reicht von Flammlachs über Flammkuchen bis hin zu süßen Leckereien wie Crêpes und gebrannten Mandeln. Glühwein und Kinderpunsch gibt es in diesem Jahr auch wieder bei den Weihnachts-Schubkärchler am Römerplatz, die von 24. Dürkheimer Vereinen und Institutionen betrieben werden. Am 18. Dezember um 11:30 Uhr findet dort auch der Literarische Glühschoppen statt. „Ein Teil der gesamten Einnahmen über den Adventszeitraum wird von den Vereinen und Institutionen an die Dürkheimer Tafel e.V. gespendet“, freut sich Dezernent Karl Brust über diese solidarische Geste gegenüber den schwächsten Mitbürgern von Bad Dürkheim.  

Im Kulturzentrum Haus Catoir kann wieder der „Kultur-Weihnachtsbaum“ bestaunt werden. Hier gibt es Weihnachtsgeschichten, Bastelanleitungen, Weihnachtslieder, Gedichte und vieles mehr, einfach zum Mitnehmen und jede Woche neu.

Am Römerplatz sind alle Kinder samstags und sonntags von 13 Uhr bis 18 Uhr herzlich willkommen zum Basteln und Lesen in der Jurte. Die Dürkheimer Pfadfinder vom „Stamm Salier“ laden daneben zum Stockbrot Backen und Aufwärmen am Lagerfeuer ein. Auch die Nikolausstiefel-Aktion des Gewerbevereins sollten sich unsere Jüngsten nicht entgehen lassen. Die Abgabe der Stiefel findet am 26. und 27. November im Schuhhaus Bachmann statt. Alle teilnehmenden Kinder können ab dem 1. Dezember in der Innenstadt ihre Stiefel finden. Ein weiterer Höhepunkt ist das Winterkinderfest am 3. und 4. Dezember in der Offenen Kreativwerkstatt im Haus Catoir.

Wie gewohnt wird auch rechtzeitig zum Dürkheimer Advent ab 25. November in ausgewählten Geschäften die Bad Dürkheimer Fairtrade-Schokolade für 3,50 Euro angeboten. Mit dem Motiv auf der Banderole erinnert die Bio-Vollmilchschokolade in diesem Jahr an „Das Wunder von Hardenburg: Ein Geschenk an die Menschen“.

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Dürkheimer Advent endlich wieder in alt bewährter Tradition mit unseren Gästen aus nah und fern feiern können“, sagt Bürgermeister Christoph Glogger und wünscht allen „eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit“.

Alle wichtigen Informationen rund um den Dürkheimer Advent finden sich auch unter www.duerkheimer-advent.de.

Öffnungszeiten des Dürkheimer Advents:

Vom 25. November bis 18. Dezember an allen vier Adventswochenenden. Immer freitags von 16 bis 21 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 11 bis 21 Uhr.

Programm-Highlights:

25.11.2022 um 17:00 Uhr: Feierliche Eröffnung am Ludwigsplatz

26.11.2022 um 19:30 Uhr: Konzert der Blue Note Big Band im Dürkheimer Haus

27.11.2022 von 13:00 bis 18:00 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt

15.12.2022 um 15:00 Uhr: Kindertheater im Dürkheimer Haus

18.12.2022 um 11:30 Uhr: Literarischer Glühschoppen am Römerplatz

Text und Bild: Stadtverwaltung Bad Dürkheim