Veranstaltungskurier

Jetzt Tickets sichern ...


Zukunft braucht Erinnerung

Ministerpräsident a.D. Prof. Dr. Bernhard Vogel im Gespräch mit Ministerpräsident a.D. Dieter Althaus

Ministerpräsident a.D. Dieter Althaus

Speyer. Ein fester Bestandteil im Programm von PalatinaKlassik ist die Veranstaltung "Zukunft braucht Erinnerung", in deren Mittelpunkt der Ehrenbürger der Stadt Speyer, Ministerpräsident a.D. Prof. Dr. Bernhard Vogel, mit einem Gesprächspartner der Geschichte Deutschlands gedenkt.

In den zurückliegenden Jahren suchte Bernhard Vogel in diesem Zusammenhang u.a. das Gespräch mit Schülerinnen und Schülern Speyerer Schulen, der ehemaligen DDR-Bürgerrechtlerin Freya Klier oder auch mit Schwester Oberin Isabelle Wien. In diesem Jahr erinnert der Ehrenbürger unserer Stadt am 09. November 2021 um 19.30 Uhr im Historischen Ratssaal der Stadt Speyer mit Ministerpräsident a.D. Dieter Althaus an diesen geschichtsträchtigen Tag der Deutschen.

Dieter Althaus wurde am 29. Juni 1958 in Heiligenstadt im thüringischen Eichsfeld als drittes von vier Kindern von Heinz und Ruth Althaus geboren. Die Herkunft aus dem stark katholisch geprägten Landstrich hatte auf Althaus einen enormen Einfluss. Nicht nur der von ihm bewusst gelebte christliche Glaube wurde ihm „in die Wiege“ gelegt, auch die den Eichsfeldern nachgesagte Zähigkeit, die in seinem späteren politischen Leben immer wieder eine Rolle gespielt hat. Im Oktober 1989 war Althaus einer der Mitorganisatoren der ersten Montagsdemonstration in Heiligenstadt. Aus einer Gruppe von 600 Teilnehmern entstand innerhalb von 2 Wochen eine Massenbewegung von fast 20.000 Personen. Von 2003 bis 2009 war Dieter Althaus Ministerpräsident des Freistaats Thüringen und damit Nachfolger von Dr. Bernhard Vogel.

Prof. Leo Kraemer (Cembalo) wird zusammen mit Ekaterina Kuridze (Sopran), Paul Stauch-Erb (Violine) und Heidrun Mertes (Cello) die Veranstaltung musikalisch begleiten. Zur Aufführung gelangen Werke Georg Friedrich Händel und Johann Sebastian Bach.

Der Eintritt zu dieser Gedenkveranstaltung ist frei, der Spendenerlös der Veranstaltung soll dem Fonds „Menschen in Not“ in Speyer zu Gute kommen.

In Rheinland-Pfalz gilt die 26. Corona-Bekämpfungsverordnung vom 08.09.2021 mit dem sogenannten »2G+«-Modell. Damit ist auch die Anzahl der zu vergebenden Plätze begrenzt. Anmeldungen unter 06232 36225.

Text und Foto: Förderkreis PalatinaKlassik e.V.

Vita von Dieter Althaus >>>