Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungskurier

Jetzt Tickets sichern ...


„Silvaner trocken oder ein tödlicher Tropfen“

Krimi-Lesung mit Anne Riebel

Kallstadt. Josefine Laux, die zusammen mit ihrem Mann ein kleines Weingut betreibt, und ihre Freundin, die Buchhändlerin Charlotte Messerschmidt, streiten sich auf dem Weg zum Krimi-Dinner.        Es geht um den Psychologen Moritz Wolff, einen attraktiven Bekannten, der im Verlauf des Abends völlig die Fassung verliert, herumbrüllt und seinem Vater Wein ins Gesicht schüttet. Am Morgen nach dem Eklat ist der Vater tot. Vergiftet. Und der Sohn steht unter Mordverdacht. Josefine und Charlotte können das nicht glauben. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach einer gefährlichen Wahrheit, die weit in die Vergangenheit zurückreicht.  

Anne Riebel, geboren und aufgewachsen in der Südpfalz, lebt seit 1994 in Berlin, wo sie in namhaften Wirtschaftsunternehmen verschiedener Branchen tätig war. 2003 schrieb sie ihren ersten Krimi „Riesling pur oder ein mörderischer Jahrgang“. Die Schriftstellerin liest aus ihrem Krimi "Silvaner trocken oder ein tödlicher Tropfen" und signiert im Anschluss nach Wunsch gern Bücher.

Krimi-Lesung mit Anne Riebel 

Donnerstag, 31. Januar 2019, 19:00 Uhr

in der Vinothek der Winzergenossenschaft Kallstadt eG
Weinstraße 126, 67169 Kallstadt
 

Eintritt: 18,50 € pro Person (inkl. Begrüßungssekt, Weinprobe und Imbiss) 

Karten an der Abendkasse - Freie Platzwahl – Einlass ab 18 Uhr!

Wir bitten um vorherige Anmeldungunter Tel.: 06322  979797 oder per

E-Mail unter: info(at)nospamwg-kallstadt.de 

Eine gemeinsame Veranstaltung von: Winzerstuben Weick und Winzergenossenschaft  Kallstadt

Text und Foto: Winzergenossenschaft Kallstadt eG