Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungskurier

Jetzt Tickets sichern ...


Pumpwerk-Programm für die zweite Jahreshälfte

Die Band „Heroes - David Bowie Tribute" mit den Bandmitgliedern Jan Martin, Jonas Vohmann, Ferdinand Reutter, Jonas Kalnbach, Jonas Martin, Leo Enders und Joscha Eißen erwarten die Besucher im Pumpwerk Hockenheim (v.l.n.r.). Foto: Mr. Joas

Katie Freudenschuss ist mit ihrem zweiten Bühnenprogramm „Einfach Compli- Katie!“ im Pumpwerk Hockenheim zu Gast. Foto: Das Livekontor

Französisch angehaucht geht es beim Auftritt von Anisha, Yann Loup und Marcel Adam zur Sache. Foto: Jean M. Laffitau, Tom Gundelwein, Dieter Schuhmann

Hockenheim. Das Jubiläumsjahr „1.250 Jahre Hockenheim“ startet in die zweite Halbzeit und neigt sich damit so langsam dem Ende entgegen. Zum Abschluss der Feierlichkeiten haben die Mitarbeiter des Kulturhauses Pumpwerk Hockenheim noch einige ganz besondere Programmpunkte herausgesucht. Ob für Kleinkunstfreunde, Musikliebhaber und Kinder wird wieder für jeden Geschmack etwas geboten sein.

 

Programm im September

„Europa!“, lautet die Devise gleich im September. Was für ein erstaunlicher Erdteil. Ein Kontinent, der die Philosophie erfunden hat, die moderne Wissenschaft entwickelt und die Menschenrechte formuliert hat. Der Kabarettist Thomas Freitag wirft am Freitag, 13. September 2019, 20 Uhr, in seinem neuen Programm einen scharfen, satirischen und sehr komischen Blick auf Europa.

 

Mehr als 25 Jahre „on the Road“ ist Paddy Schmidt mit seinen Mitstreiter „Paddy goes to Holyhead“. Ein guter Grund, sich im Pumpwerk Hockenheim einmal selbst zu besingen. Am Freitag, 20. September 2019, 21 Uhr, wird Paddy deshalb mit seinem Akustik-Trio wieder zu Gast auf der Kulturbühne sein. Die bekanntesten Folkrocker Deutschlands werden wieder ein keltisches Feuerwerk nach dem anderen abbrennen.

 

Mit seiner brandneuen CD macht der deutsch-französische Liedermacher Marcel Adam im September seit längerer Zeit wieder einmal Station in Hockenheim. Er wird am Samstag, 21. September 2019, von seinen beiden Mitstreitern Anisha und Yann Loup begleitet. Natürlich hat er auch seine alten, von seinem treuen Publikum immer wieder gewünschten „Klassiker „im Gepäck.

 

Stand-up Comedy erlebt gerade einen Boom in Deutschland. Auch Hockenheim hat seine eigene Stand-up Comedy Show. Aber Vorsicht: Diese Show ist wild, radikal und bissig. Stand-up Comedy wie sie sein sollte. Aus dem Herz, über die Schnauze direkt und voll auf die Zwölf. Diese Stärke zeigt Jochen Prang mit seinen Gästen am Samstag, 28. September 2019, auf der Bühne im Pumpwerk. Prang ist bekannt aus dem Quatsch Comedy Club und vielfach ausgezeichnet. Seine Gäste in Hockenheim: Costa Meronianakis (Frankfurt ), Janine vom Olivenbaum (Hamburg), Dennis Boyette (Mannheim) und Mario Wendler (Hanau).

 

Programm im Oktober

„Blick zurück nach vorn“: Das ist Musik und Comedy aus Hockenheim. Im Jubiläumsjahr werden die Gäste im Pumpwerk die Begabten Hausfrauen bei ihren Auftritten am Freitag, 11. Oktober, und Samstag, 12. Oktober 2019, nicht nur jubilierend erleben. Obwohl es auch für sie allen Grund zum Feiern gibt. Mit 1.250 Jahren können Sabine Weyers und Marina Nottbohm noch nicht dienen, aber immerhin stehen sie in diesem Jahr schon 20 Jahre zusammen auf der Bühne. Von der ersten gemeinsamen „Frauennacht“ im Pumpwerk bis heute ist viel passiert. Doch eins ist sicher: Langweilig wurde es mit den beiden nie, denn der Dauerstreit um die Vorherrschaft auf der Bühne geht unverändert weiter.

 

Die „First Ladies des Irish Folk” sind am Samstag, 19. Oktober 2019, zu Gast in Hockenheim. Keiner, der die „More Maids" live erlebt hat, kann sich ihrem Charme entziehen. Vier Frauen, vier Haarfarben, vier Typen - eine Musik. Das Markenzeichen der Band ist der mehrstimmige Gesang, im Mittelpunkt steht die samtige Stimme Barbara Coerdts. Die Songs sind teils typisch irisch, teils haben sie Acoustic-Pop Einflüsse, sind aber durchweg in der irischen Tradition des Geschichtenerzählens („Storytelling") verwurzelt.

 

David Bowie hat die Popkultur nachhaltig geprägt wie kaum ein anderer. Der Ausnahmekünstler jonglierte mit unterschiedlichsten Stilen wie Rock, Folk, Funk, Ambient oder Jazz und kreierte so ein beeindruckendes musikalisches Lebenswerk, welches 26 Alben umfasst, die unterschiedlicher kaum sein könnten. „Heroes - David Bowie Tribute" hat sich daher am Samstag, 25. Oktober 2019, im Pumpwerk Hockenheim zum Ziel gesetzt, das alles in einer packenden und authentischen Liveshow darzubieten. Das Repertoire der Band umfasst einen sorgfältig ausgewählten Querschnitt aus Bowies langjähriger Karriere. Klassiker wie „Heroes“, „Let's Dance“, „China Girl“ oder „Space Oddity“ werden zu hören sein. Aber auch selten vernehmbare Songs der Spiders from Mars-Ära, der Berlin Trilogie und seines Spätwerks werden in einer zweieinhalb stündigen Show zelebriert.

 

Programm im November

Der neue Monat im Kulturhaus Pumpwerk Hockenheim startet am Samstag, 2. November 2019, mit Anna Krämer. Sie ist eine begnadete Sängerin, von Rockröhre bis Operndiva und Meisterin der Verwandlung. Ihr Mitstreiter Rainer Klundt ist genial – hart – ein anschmiegsamer Pianist, ein Wirbelwind an den Tasten. Beide sind die Twotones: Ein ungewöhnlich imposantes Duo, das kein Genre scheut und kein Auge trocken lässt. Die Show „Der Himmel ist oben“ ist furios, stimmungsvoll, energiegeladen und höchst unterhaltsam.

 

Für Spitz und Stumpf ist es am Freitag, 8. November 2019, im Pumpwerk Zeit für ein Resümee. Sie wären eigentlich bereit zu neuen Abenteuern, die sie – wie immer – bequem daheim im Weingut Stumpf durchleben. „Think global, stay local“ sozusagen. 2020 feiern sie das Silberjubiläum ihrer Beziehung. 25 Jahre sind die beiden Pfälzer Glücksritter und Alltagshelden dann schon zugange. Da soll es krachen und entsprechend viel muss vorbereitet und organisiert werden.

 

Die Rockbands der Musikschule Hockenheim zeigen auch dieses Jahr am  Samstag, 9. November 2019, wieder, was sie so drauf haben. Mit dabei auf jeden Fall die Gruppe „Echtzeit“ und weitere Überraschungsgäste. „Bands on Fire“ – Das Hockenheimer Newcomer Festival.

 

Am Samstag, 16. November 2019, wird es im Pumpwerk dann nochmal laut zum Jubiläum. Es steht die Hockenheimer Rocknacht an mit den Bands „Trip to Paradise“, „Go Grunge 4.1“ und „Nitrox“. Erstere haben sich neu formiert und starten mit neuem Programm jetzt richtig durch. Nitrox sind seit Jahren eine feste Größe der Hockenheimer Szene.

 

Die Kleinen kommen beim Kindertheater am Samstag, 23. November 2019, voll auf ihre Kosten. Das kleine Gespenst wohnt seit uralten Zeiten hoch oben auf Burg Eulenstein. Jede Nacht, Punkt Mitternacht, spukt es durch die dunklen Gänge. Aber insgeheim hat das kleine Gespenst einen großen Wunsch: Es möchte einmal die Welt bei Tageslicht sehen! Ob Ihm dies gelingt, können kleine Besucher beim Kindertheater „Das kleine Gespenst“ erfahren.

 

Im November ist auch Katie Freudenschuss mit ihrem zweiten Bühnenprogramm „Einfach Compli- Katie!“ zurück. Inspiriert von einem Tagebuch aus den 50-er Jahren entspinnt Katie Freudenschuss mit Verve und feiner Beobachtungsgabe ihre moderne und intelligente Comedy. Sie spielt und singt stimmgewaltig, schlagfertig und mit großer musikalischer Vielfalt am Samstag, 23. November 2019, im Pumpwerk Hockenheim.

 

Programm im Dezember

Am Samstag, 7. Dezember 2019, bilden die Sängerin Sandie Wollatsch und der Gitarrist Matthias Hautsch den musikalischen Rahmen für einen ganz besonderen Abend im Pumpwerk. Zu zweit und unplugged bringen die professionellen Musiker selbst voluminöse Songs aus Rock, Pop und Jazz von großen Formationen auf die Bühne. Maja Vasic präsentiert eine professionelle Tanzperformance. Es wird eine Mischung aus freier Improvisation, Ballettelementen und zeitgenössischem, modernen Tanz sein. Die Fotoausstellung, mit Porträts vom Speyerer Fotografen Rainer Moster, rundet die Veranstaltung ab.

 

Der Plätzchennotruf 2412 hilft bei angebrannten Plätzchen, vergessenen Rezepten, „verschwund´nen“ Schokostreuseln, zerflossenem Zuckerguss und gestressten Eltern. Kein Wunder, dass der Plätzchennotrufbäcker Alfons Zuckerwatte vor Weihnachten, Sonntag, 8. Dezember 2019, im Pumpwerk alle Hände voll zu tun hat. Das Kindertheater Tom Teuer lädt ein in die Weihnachtsbäckerei und erzählt auf unterhaltsame Art und Weise über seinen Alltag.

 

Alle Jahre wieder kommt das Christuskind und macht nichts als Ärger. Streitende Familien, brennende Tannenbäume und gestresste Menschen, die in der Vorweihnachtszeit durch Innenstädte hetzen, auf der verzweifelten Suche nach Geschenken. Stephan Bauers erstes Weihnachtsprogramm am Freitag, 13. Dezember 2019, ist die gnadenlos komische Antwort auf die apokalyptischen Seiten des Weihnachtsfestes. Mit nur einem Ziel: dass es in dieser Zeit wenigstens einmal ordentlich was zu lachen gibt.

 

Zum Abschluss der Spielzeit im Jahr 2019 wird es nochmal international im Pumpwerk. Klaus Boesser-Ferarri bringt mit Ryohey Shimoyama aus Japan und Agustin Amigo aus Spanien am Samstag, 14. Dezember 2019, wieder einmal zwei Topstars der Szene zur internationalen Gitarrennacht. Ryohei, der im Alter von 13 Jahren das Spielen mit der Gitarre erlernte, hat viele instrumentale Stücke für akustische Gitarre komponiert, arrangiert und aufgeführt. Amigo hat eine erstaunliche Reise der Musikkreativität und des eigenen ausgeprägten eigenen Stils hinter sich. Er hat mehr als 100 Songs komponiert und fünf Alben aufgenommen. Allesamt atmosphärische Instrumentals voller satter Harmonien und bemerkenswert angenehmen Klangs.

 

Karten und Abonnements

Karten für die Veranstaltungen sind auf der Internetseite unter der der Adresse www.pumpwerk- hockenheim.de und unter der Ticket-Hotline 06205 922625 im Pumpwerk erhältlich. Karten gibt es bei der Vorverkaufsstelle der Stadthalle Hockenheim (Telefon 06205 21190) sowie im Kartenshop der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung. Für ausgewählte Veranstaltungen können Karten auch über www.reservix.de gekauft werden. Die Angebote gibt es wieder als achter und sechser Kleinkunstabonnement zum Preis von 100 Euro und 80 Euro (ermäßigt 90 Euro / 70 Euro).

 Text: Stadtverwaltung Hockenheim / Stadtwerke Hockenheim