Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungskurier

Jetzt Tickets sichern ...


Open Air Kino im August

Für Verpflegung sorgt der MGV 1854 e.V. mit Getränken und kleinen Speisen.

Schifferstadt. Von Dienstag, 3. bis Sonntag, 8. August veranstalten die Stadtverwaltung und das ist Rex-Kino-Center ein Open Air Kino. Einlass ist ab 20 Uhr im Stadion – bei Einbruch der Dunkelheit starten die Kinofilme auf einer großen Leinwand. Für Verpflegung sorgt der MGV 1854 e.V. mit Getränken und kleinen Speisen.

Los geht´s am Dienstag, 3. August mit der Krimi-Komödie „Kings of Hollywood“. Um ihre Schulden bei einem Gangsterboss zu begleichen, versichern die Filmproduzenten Max Barber (Robert De Niro) und Walter Creason (Zach Braff) den alternden Action-Recken Duke Montana (Tommy Lee Jones) mit einer hohen Summe. Sie wollen dafür sorgen, dass er bei einem Stunt am Filmset ums Leben kommt – doch der betagte Filmstar ist rüstiger als gedacht...

Am Mittwoch, 4. August kehrt das beliebte Format „Frauenkino“ zurück. In Maria Schraders deutscher Sci-Fi-Romantikkomödie „Ich bin dein Mensch“ lässt sich Alma (Maren Eggert) auf ein Experiment ein: Drei Wochen soll der Partnerschafts-Roboter Tom (Dan Stevens) sie begleiten und versuchen, sie glücklich zu machen. Für die weiblichen Gäste gibt´s eine kleine Überraschung von den Gleichstellungsbeauftragten Katrin Pardall und Ute Sold.

Wie man von der Polizei-Übersetzerin zur Drogenbaronin wird, erfahren die Open Air Kino-Besucherinnen und -Besucher am Donnerstag, 5. August. In der Krimikomödie „Die Frau mit berauschenden Talenten“ aus dem Jahr 2020 mischt Patience Portefeux (Isabelle Huppert) den Pariser Drogenmarkt auf, um die Unterbringungskosten für das kostspielige Pflegeheim ihrer Mutter aufbringen zu können.

Was zu lachen für die ganze Familie liefert die Fantasy-Komödie „Catweazle“ am Freitag, 6. August. Im Film reist der Hexenmeister Catweazle (Otto Waalkes) aus dem Jahr 1020 versehentlich in das Deutschland der heutigen Zeit. Von der Glühbirne über Toiletten bis hin zu Ampeln und Autos halten die Erfindungen der Moderne die eine oder andere Überraschung Herausforderung bereit.

Weißbier im Blut“ heißt die Krimi-Komödie am Samstag, 7. August. Im Zentrum des Films stehen ein mysteriöser Mord und der – zumindest anfangs – recht resignierte Kommissar Kreuzeder (Sigi Zimmerschied), der seine Zeit lieber im Wirtshaus bei Bier und Kellnerin Gerda (Luise Kinseher) verbringt als bei der Arbeit. Erst als sein jüngerer Kollege den Fall übertragen bekommt und er selbst zur Berufstauglichkeitsprüfung geschickt wird, regt sich der frühere Ehrgeiz des ehemals besten Kommissars im Morddezernat Niederbayern.

Den krönenden Abschluss des Open Air Kinos liefert am Sonntag, 8. August der in Schifferstadt aufgewachsene Schauspieler und Autor Alexis Bug mit der Premiere seines Arthouse Movies „PORNO – ein heißer Sommer in der Pfalz“. Der Film ist ein nostalgisch gestimmter Rückblick auf die 1980er-Jahre, in dem die Zuschauerin bzw. der Zuschauer fünf Buben in ihrem Coming-of-Age in der pfälzischen Provinz beobachten kann – mit schonungslosem Realismus und viel Witz. In der Parabel auf die Themen Sexualität, Liebe und Gewalt spielt Bug fast alle Rollen live vor Ort und natürlich auf Pfälzisch selbst. Unterstützt wird er dabei von Susanne Back (Schöne Mannheims). Filmkomponist Karl Atteln spielt Musik dazu und kreiert ein Live-Hörspiel, während auf der großen Kinoleinwand einfache schwarz-weiße Animationen von Claudius Strack die Vorderpfalz der 80er Jahre lebendig werden lassen.  

Karten für die Filmvorführungen sind für zehn Euro im Vorverkauf über die Website des Rex-Kino-Centers erhältlich:

https://rex-schifferstadt.firstvoucher.com/openairkinoschifferstadt3bis8august2021

Text und Plakat: Stadtverwaltung Schifferstadt