Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungskurier

Jetzt Tickets sichern ...


Nachwuchschor der Regensburger Domspatzen zu Gast in Speyer

Konzert in der Reihe „Cantate Domino“ am 16. Juni im Dom

Speyer. Einer der ältesten und berühmtesten Knabenchöre der Welt, die Regensburger Domspatzen sind am kommenden Wochenende zu Gast in Speyer. In einem Konzert der Reihe „Cantate Domino“ unter dem Titel „Cantate – Jubilate – Exultate“ singt einer der drei Konzertchöre am Samstag, dem 16. Juni um 18 Uhr im Dom zu Speyer.

Chorleiter Karl-Heinz Liebl, der seit 1981 als Chorleiter bei den Regensburger Domspatzen tätig ist, hat u. a. Psalmvertonungen von Giovanni Pierluigi da Palestrina, Gabriel Fauré, Otto Olsson, Knut Nystedt, Felix Mendelssohn Bartholdy und John Rutter ausgewählt. A cappella Werke stehen im Wechsel mit orgel- und klavierbegleiteten Werken. Ergänzt wird das Programm durch zwei Orgelwerke aus der 2. Orgelsymphonie von Louis Vierne, gespielt von Chormitglied Christoph Preiß.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei; am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Neben dem Konzert am Samstag stehen der Besuch der Stadt Speyer sowie der Austausch mit den Speyerer Domsingknaben auf dem Programm des reiseerfahrenen Knabenchores. So werden Regensburger Domspatzen und Speyerer Domsingknaben am Sonntag, dem 17. Juni, gemeinsam um 10 Uhr das Kapitelsamt im Dom gestalten.

Text: Bistum Speyer Foto: Die Regensburger Domspatzen