Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungskurier

Jetzt Tickets sichern ...


„Kurhotel Waldfrieden“ – eine Komödie in Pfälzer Mundart in zwei Akten

Die Theatergruppe der Naturfreunde Speyer

Speyer. Inhalt des Stücks im Abriss:
„Willkommen im Kurhotel Waldfrieden, wir wünschen Ihnen ein schönen Aufenthalt“, so begrüßt Schwester Tina alle
Gäste.
Es ist Dienstag und somit Anreisetag für neue Gäste im Kurhotel Waldfrieden. Herbert Michel, Beamter, sucht seit
Wochen die Frau seines Lebens und sitzt pünktlich am Empfang, damit kein neuer weiblicher Gast ihm entgeht. Fritz,
der „Zivi“ hilft ihm dabei, natürlich gegen ein kleines Entgelt. Rosalinde Linde, frisch vom Land, hat den Kuraufenthalt
in einem Preisausschreiben gewonnen, sie wäre lieber bei ihren Tieren auf dem Hof geblieben, aber wo sie schon
mal da ist...
Ist Isolde von Harder, Beamtenwitwe und Privatpatientin, die Frau für Herbert Michel? Sie trifft aber zunächst auf
Petra Sonnenschein „von AOK“, und der Ärger ist vorprogrammiert.
Pastor Engel, mit seinen geistlichen Sprüchen, ist durchaus auch den weltlichen Genüssen zugetan und fühlt sich
bald zu Rosalinde Linde hingezogen. Frau Dr. Apfel, die Leiterin der Klinik und sehr korrekt, will immer nur das Beste,
aber den Wirrungen und Irrungen in ihrem Kurhotel kann auch sie sich nicht entziehen…

Aufführungen:
Premiere am Fr., 09.11.2018, 20 Uhr
Weitere Termine: Sa. 10. Nov. / Fr.+Sa. 16.+17. Nov. / Fr.+Sa. 23.+24. Nov.; jeweils 20 Uhr
Karten-Vorverkauf:
3x sonntags (30.09./ 07.10. / 14.10.) 10-12h, Naturfreundehaus Speyer, Kellergeschoss

Über uns:
· Die Theatergruppe der Naturfreunde Speyer hat ihre Wurzeln im Jahr 1970, als die Bergsteigergruppe beschloss,
an der Weihnachtsfeier ein kleines Theaterstück aufzuführen. Von Anfang an handelte es sich dabei um
volkstümliche Stücke in bestem pfälzischen Dialekt.
· Im 2018-er Stück „Kurhotel Waldfrieden“ spielen acht Charaktere, gespielt in Einzelbesetzung von acht
Naturfreunde-Mitgliedern. Eine Souffleuse steht für den Notfall bereit.
· Alle Darsteller kommen aus Speyer, bzw. dem direkten Umkreis.
· Rollen & Darsteller: Schwester Tina (Sabine Rankel), Rosalinde Linde (Charlotte Walther), Frau Dr. Apfel (Andrea
Pfadt), Fritz (Axel S. Sonntag), Herbert Michels (Thomas Hilzendegen), Isolde von Harder (Martina Maurer),
Pastor Peter Engel (Werner Rankel), Petra Sonnenschein (Nadine Winkler), Souffleuse: Sabine Hertzler.

 

Text und Bild: Theatergruppe der Naturfreunde Speyer