Veranstaltungskurier

Jetzt Tickets sichern ...

Internationaler Museumstag am 13. Mai

Breites Angebot in Bruchsal / Neun Einrichtungen wirken mit

Tag des offenen Denkmals - Bild Max Trinter

Rillhaus-Eröffnung - Bild Max Trinter

Vier Elemente - Bild: Klaus Biber

Zahlreiche Führungen und Besichtigungsmöglichkeiten

 

Bruchsal (pa). Sonderführungen im Schuhmacherhaus und im Kindergartenmuseum, offene Heimatmuseen, Kunstpräsentationen und Performances: Mit einem breiten Angebot an Veranstaltungen und Besichtigungsmöglichkeiten ist Bruchsal in diesem Jahr am Internationalen Museumstag beteiligt. Zwischen 10 und 20 Uhr lässt sich am Sonntag, 13. Mai, ein vielfältiges Programm der mitwirkenden Einrichtungen erleben. Beteiligt an der Aktion sind das Schloss Bruchsal, das Deutsche Musikautomaten-Museum, das Städtische Museum, der Kunstverein Damianstor, das Kindergartenmuseum, das Graf-Kuno-Museum, schließlich das historische Schuhmacherhaus in der Klosterstraße sowie die beiden Heimatmuseen in Heidelsheim und Untergrombach. Ebenfalls als Beitrag zum Museumstag finden um 18 und 20 Uhr die beiden erstmaligen öffentlichen Vorführungen des architektur- und stadtgeschichtlichen Films „Bruchsal – neu entdecken“ von Regisseur Dirk Weiler im Cineplex statt.

Seit mehr als vier Jahrzehnten rückt der Internationale Museumstag jeweils am dritten Sonntag im Mai die kulturelle Arbeit der mehr als 6500 Museen in Deutschland in den Blick der Öffentlichkeit. Zahlreiche Einrichtungen, von lokalen Heimatmuseen bis hin zu den großen staatlichen Sammlungen, präsentieren sich an diesem Tag mit besonderen Aktionen bei freiem Eintritt. 

Informationen 

Programme und weitere Informationen zu Öffnungszeiten, Angeboten und Eintrittspreisen sind erhältlich an der Kasse des Barockschlosses, bei der Touristinformation Bruchsal (Am Alten Schloss 22) sowie bei der Stadt Bruchsal (E-Mail: kultur@bruchsal.de, Tel. 07251-79531). 

Programm 

10 bis 16 Uhr

Heimatmuseum Untergrombach geöffnet (Obergrombacher Straße 32) 

10 bis 17 Uhr

Ausstellung „Angerichtet & aufgebrezelt“ geöffnet, Schloss Bruchsal, Schönbornsaal  

11 Uhr

Kunstverein Damianstor (Schönbornstraße 11), Vernissage mit Werken von Angela M. Fleig; Ausstellung geöffnet bis 17 Uhr 

11 Uhr

Deutsches Musikautomaten-Museum, Schloss Bruchsal, Führung 

12 Uhr

Erstes Deutsches Kindergartenmuseum (Hochstraße 5), Führung mit Herta Pelz 

12 Uhr

Schloss Bruchsal, Führung 

12 bis 15 Uhr

Performance von Ivonne Leuchs, Schloss Bruchsal, Gartensaal 

14 Uhr

Schloss Bruchsal, Führung 

13 bis 17 Uhr

Graf-Kuno-Museum geöffnet (Adolf-Bieringer-Straße, nahe Hausnr. 18) 

13 bis 18 Uhr

Schuhmacherhaus in der Klosterstraße geöffnet, Klosterstraße 37 

14 bis 17 Uhr (Museum geöffnet)

Heimatmuseum Heidelsheim geöffnet (Merianstraße 9, Ostseite Marktplatz) 

15 Uhr

Mozart in Bruchsal. Familienführung mit Helene Seifert, Schloss Bruchsal 

15 Uhr

„Inszenierung des Augenblicks“. Sonderführung mit Carmen Oberst, Schloss Bruchsal 

15 Uhr

Deutsches Musikautomaten-Museum, Schloss Bruchsal, Führung 

18 und 20 Uhr

Cineplex Bruchsal (Bahnhofstraße 13), Filmvorführung „Bruchsal neu entdecken“

Text: T. Adam