Veranstaltungskurier

Jetzt Tickets sichern ...


Exklusiver Ausbildungsabend mit Anja Beran, der international gefragten Trainerin und Autorin

Ihre Trainingsmethode basiert auf dem Wissen der alten Meister. Wie sich diese Erfahrungen zeitgemäß umsetzen lassen, demonstriert die international gefragte Trainerin und Autorin am 12. August, um 19.30 Uhr.

Anja Beran, die international gefragte Trainerin und Autorin

Uta Gräf, die Grand Prix-Reiterin aus Kirchheimbolanden

Mounted Games

Kinderprogramm

Mannheim. Als Ausbilderin und Autorin hat sich Anja Beran international einen Namen gemacht. Ihre Trainingsmethode basiert auf dem Wissen der alten Meister. Die jahrhundertealten Erfahrungen sind für die 51-Jährige keineswegs verstaubt, sondern ein Fundus, aus dem sie schöpfen kann. Die Grundsätze der klassischen Reitkunst vermittelt sie auch an ihre Schüler weiter. Das Ziel: Das Pferd ins Gleichgewicht zu bringen, um es an leichten Hilfen reiten zu können. Vom Reiter erfordere dieser Weg Geduld, Disziplin und einen sanften Umgang mit dem Partner unter dem Sattel. 

Was das genau bedeutet, demonstriert Anja Beran gemeinsam mit ihrem Team bei einem exklusiven Ausbildungsabend am Freitag, 12. August, um 19.30 Uhr auf dem Maimarktgelände in Mannheim. Im großen Stadion gibt sie Einblicke in die nachhaltige Entwicklung ihrer Pferde von der Remonte bis zum ausbalancierten und ausdrucksstarken Partner unter dem Sattel. 

Lehrstunde mit Uta Gräf

Feine Hilfen und eine harmonische Verbindung zwischen Reiter und Pferd – dafür steht auch Uta Gräf. Die Grand Prix-Reiterin aus Kirchheimbolanden hat eine neue Leichtigkeit in den Dressursport gebracht. Für die 52-Jährige bedeutet Reiten ein Glücksgefühl und das möchte sie auch an ihre Schüler weitergeben. Worauf sie dabei besonders viel Wert legt und wie es ihr gelingt, auch die Pferde für schwierigste Lektionen zu motivieren, demonstriert Uta Gräf am Freitag, 12. August, in einer Lehrstunde. Gemeinsam mit ihrem Team und vier verschiedenen Charakteren unter dem Sattel erläutert sie im großen Stadion ihre Ausbildungsphilosophie. Sie macht verschiedene Grundlagen sichtbar und zeigt Übungen, die anschließend jeder selbst mit dem eigenen Pferd nachreiten kann. Unterstützung bekommt die sympathische Pfälzerin von ihrem Partner Stefan Schneider, der ihr einstiges Spitzenpferd Le Noir an der Doppellonge präsentiert. 

Temporeiche Reiterspiele

Rasante Manöver und spektakuläre Szenen bekommen die Besucher bei den Mounted Games zu sehen. Mut, Präzision, Athletik und Geschick stehen bei diesen Reiterspielen im Mittelpunkt – und das alles in Höchstgeschwindigkeit. Die Teams treten, ähnlich wie bei einem Staffelrennen in der Leichtathletik, im direkten Vergleich gegeneinander an. Im gestreckten Galopp müssen die Teilnehmer beispielsweise Gegenstände aufnehmen oder platzieren, mit einer Lanze einen Ring stechen, ab- und wieder aufspringen oder einen Slalomkurs absolvieren und anschließend den Teamkollegen auf die Strecke schicken. Ursprünglich eingeführt, um Soldaten in Friedenszeiten fit zu halten, haben sich die Spiele längst zu einer faszinierenden Sportart entwickelt, in der Turniere bis zu Weltmeisterschaften ausgetragen werden. Während der Equitana Open Air gibt der Verband für Reiterspiele Mounted Games Deutschland nicht nur spannende Einblicke in das Wettkampfgeschehen, die Experten erläutern auch, wie der Einstieg gelingt, welche Voraussetzungen Pferd und Reiter mitbringen sollten und wie sie sich gemeinsam zu einem erfolgreichen Team entwickeln.

Farbenfrohes Kinderprogramm 

Die Faszination Pferd nicht nur von der Tribüne, sondern aus der Nähe zu erleben, dazu haben die kleinen Besucher der Equitana Open Air in der Reitschule von Evelyn Biesenbach Gelegenheit. Dort sammeln sie spielerisch  erste eigene Erfahrungen im Umgang mit den Tieren. Geduldig lassen sich die Ponys streicheln und putzen oder Mähne und Schweif flechten. Ihnen wird es auch nicht zu bunt, wenn die Kinder sie in allen Farben schminken, um anschließend Seite an Seite mit ihnen kleine Hürden zu überwinden. Von ihrem Rücken aus lässt sich die Welt von oben entdecken und das Gefühl genießen, getragen zu werden. Doch auch auf dem Boden gibt es eine Menge zu erkunden und zu erleben.  

Die Lehrstunde mit Uta Gräf, die Mounted Games und das Kinderprogramm sind im Tagesticketzur Equitana Open Air enthalten. Für den Ausbildungsabend mit Anja Beran ist ein zusätzliches Ticket erforderlich. Karten sind www.equitana.com/mannheim erhältlich. 

Text und Bild: Equitana Open Air Mannheim