Veranstaltungskurier

Jetzt Tickets sichern ...


Eine „kleine Sonntagsreihe“ für Landau

Startschuss für vier Sonntagskonzerte im Goethepark fällt am 3. Juli mit dem Gospelchor Good News

Freuen sich auf das sommerliche Konzertangebot im Landauer Goethepark: Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron und Miriam Erb von der städtischen Kulturabteilung.

Der Gospelchor Good News bestreitet den Auftakt der diesjährigen Sonntagskonzerte im Landauer Goethepark.

Landau. „Kostenlos und draußen“: Das war schon immer das Motto der Musikalischen Goetheparkplaudereien – und so behalten es auch die diesjährigen Sonntagskonzerte im Goethepark bei, die nach einer zweijährigen Corona-Zwangspause die traditionelle Reihe fortführen. Der Startschuss für die vier Konzerte fällt am Sonntag, 3. Juli, mit dem Landauer Gospelchor Good News. Beginn an der Konzertmuschel im Park ist um 11 Uhr. Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron wird das Publikum zu Beginn begrüßen.

Der Kulturdezernent ist froh, dass die Kultur in den Goethepark zurückkehren kann: „Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben uns allen deutlich vor Augen geführt, wie wichtig Kunst und Kultur für die Gesellschaft sind, wie sie eben tatsächlich nicht bloß das Sahnehäubchen, sondern die Hefe im Teig sind, wie es unser früherer Bundespräsident Johannes Rau sagte. Daher bin ich froh und dankbar, dass wir in diesem Sommer endlich wieder ein Konzertprogramm im Goethepark anbieten können“, so Dr. Ingenthron. Sein Dank gelte allen, die in diesem Sommer auf der Bühne der Konzertmuschel stünden und dabei auf eine Gage verzichteten. „Nur durch diese großartige Geste aller Musikerinnen und Musiker können die Sonntagskonzerte, die sich traditionell an ein eher älteres Publikum richten, weiter kostenfrei angeboten werden.“ 

Der Kulturdezernent hofft, bei den vier Konzertterminen zahlreiche Besucherinnen und Besucher begrüßen zu dürfen. Nach dem Auftakt mit Good News folgen Auftritte des Sinfonischen Blasorchesters der Stadtkapelle Landau am 10. Juli, des Volkschors Edenkoben am 17. Juli und des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz am 24. Juli. Beginn ist jeweils um 11 Uhr. Bei Regen müssen die Veranstaltungen ausfallen.

Der Gospelchor Good News Landau wurde im Jahr 1994 gegründet und steht unter der musikalischen Leitung von Andreas Immel. A cappella-Stücke, Eigenarrangements sowie vier- bis sechsstimmige Chorsätze und ausdrucksstarke Einlagen von Solistinnen und Solisten zeichnen den Chor aus. Er interpretiert sowohl traditionelle Gospels und Spirituals als auch moderne und unkonventionelle Stücke spannend und immer wieder neu. Die etwa 40 aktiven Sängerinnen und Sänger freuen sich, ihr Publikum nach der Corona-Zwangspause wieder bei einem Live-Konzert begrüßen zu dürfen.

Text und Bild: Stadtverwaltung Landau