Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungskurier

Jetzt Tickets sichern ...


Das Technik Museum Sinsheim lädt zum großen Motorrad-Wochenende

Sinsheim. Ob NSU, Indian oder Harley Davidson - das Technik Museum Sinsheim widmet ein ganzes Wochenende dem Feuerstuhl. Beim großen Motorrad-Wochenende am 06. und 07. Oktober kommen Maschinen aller Marken auf dem Museumsfreigelände zusammen. Von 9.00 bis 18.00 Uhr gibt es nicht nur für die Halter Vieles zu bestaunen – die Museumsbesucher dürfen sich auf beeindruckende Veteranen und blankpolierte Harleys freuen.
Am Samstag, 06. Oktober versammeln sich beim Motorrad-Klassikertreffen hunderte motorisierte Zwei- und Dreiräder aller Epochen und Hersteller. So gibt es beispielsweise eine Suzuki RG 500, einen Umbau wie die mit Sachs-Wankelmotor ausgerüstete Malanca oder aber eine der Siegerinnen vom Vorjahr: De Dion Bouton von 1897 zu begutachten. Wer will, kann seinen Klassiker auf der Bühne präsentieren und prämieren lassen. Folgendes ist jedoch Voraussetzung: Die mitgebrachte Maschine muss älter als 30 Jahre sein.
Am Sonntag, 7. Oktober wird es etwas rauer zugehen: knatternde Motoren, blitzendes Chrom, sowie Benzin- und Gummigeruch. Am „Tag der Harley“ kommen unzählige V2-Maschinen auf dem Veranstaltungsgelände zusammen. Das Programm verspricht unter anderem Probefahren der neuesten Harley-Davidson Modelle, Kinder können ihre Fahrkünste an Mini-Motorrädern unter Beweis stellen und die Stunt-Shows werden das Publikum in Staunen versetzten.
Beim diesjährigen Motorrad-Wochenende gilt es Abschied zu nehmen. Denn der Stammgast und Publikumsliebling Henny Kroeze dreht zum letzten Mal seine Runden im 1940 erbauten
Seite 1/2
Holzbottich. Beinahe 20 Jahre lang begeisterte der Niederländer mit seiner traditionellen Indian Steilwandshow. Nun will er in den wohlverdienten Ruhestand gehen und somit 2018 ein letztes Mal den Museumsbesuchern seine waghalsigen Stunts auf einer 90 Jahre alten Indian vorzuführen.
Doch das Motorrad-Wochenende hat noch mehr zu bieten: Live-Musik, eine umfangreiche Händlermeile sowie ein breites kulinarisches Angebot. Der Eintritt auf das Freigelände ist für Besucher frei. Detaillierte Informationen zum Programm sowie die Teilnahmebedingungen sind auf www.technik-museum.de/motorrad zu finden.

 

Text: Pressestelle Technik Museum Sinsheim Bilder: Quelle TMSNH