Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungskurier

Jetzt Tickets sichern ...


„1. FC Heidelberg“ mit Zusatztermin

Der „1. FC Heidelberg“ spielt wegen der großen Nachfrage einen zweiten Abend im Kulturhaus Pumpwerk Hockenheim.

Hockenheim. Der „1. FC Heidelberg“ gastiert mit seinem neuen Programm „Phoenixen“ an zwei Abenden im Kulturhaus Pumpwerk Hockenheim. Der erste Termin (21. März 2020) ist aufgrund der großen Nachfrage bereits ausverkauft. Doch noch gibt es Chancen, die Formation zu erleben: Die Gruppe spielt am Sonntag, 22. März, 19 Uhr, im Pumpwerk einen Zusatztermin. Für diese zweite Veranstaltung sind  ab sofort Karten im Vorverkauf erhältlich. 

Der „1. FC Heidelberg“ - nunmehr mit doppelt weiblich besetztem Dirigat und drastisch gesenktem Altersdurchschnitt - präsentiert stolz sein neues Programm "Phoenixen". Zaubervogelbunt wie Phoenix und spritzig wie schwanzwedelnde Nixen segeln die Damen - wenn es sein muss, auch ohne Wind - die Notenlinien auf und ab. Besaufen sich „blubberblasend“ in Neptuns Reich, durchleben herzbrechende stille Nächte und heilen spontan mit vielen Küssen. Hoffentlich ertrinkt dabei das Publikum nicht in sirenengleichem Gesang, ohne nass zu werden. Doch keine Angst, der „1. FC“ entzaubert die Besucher rechtzeitig zum Nachhause gehen. Versprochen… 

Karten für den zweiten Termin am 22. März sind zum Preis von 18 Euro (ermäßigt 16 Euro für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte) an allen bekannten Vorverkaufsstellen, in der Stadthalle Hockenheim (Telefon 06205 21190), im Kartenshop der Schwetzinger Zeitung sowie unter der Ticket-Hotline 06205 922625 erhältlich. Auf der Internetseite www.pumpwerk-hockenheim.de und unter www.reservix.de können Karten auch online bestellt werden.

 

Text: Stadtverwaltung Hockenheim Bild: 1. FC Heidelberg