Cornelia Kaminski – Ökologia 2023

Rülzheim. Am 19. Januar 2023 fand in der ALfA-Bundesgeschäftsstelle in Augsburg die Amtsübergabe der „Ökologia“ – Botschafterin der Ökologie der Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V. – statt. Der bisherigen Ökologia, Prof. Dr. Estelle Herlyn von der FOM-Hochschule Düsseldorf (auf dem Foto links) folgte Cornelia Kaminski, Bundesvorsitzende der Aktion Lebensrecht für Alle (ALfA) (rechts auf dem Foto).

Jährlich beruft die Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V. eine „Ökologia“ – Botschafterin der Ökologie -, um auf sympathische Art und Weise für die Belange der Ökologie zu werben.

Der Vorsitzende der Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V., HansJoachim Ritter (auf dem Foto in der Mitte), begründete die Wahl der diesjährigen Ökologia damit, dass die Stiftung den Begriff der Ökologie so interpretiere, dass darunter alles Leben auf unserem Planeten, auch das menschliche, gehöre. Deshalb sei es aus ökologischer Sicht geboten, sich auch für den Schutz der Ungeborenen zu engagieren wie dies die ALfA tue. Leider werde in unserer Gesellschaft dieses Thema tabuisiert und ausgeklammert. Das Selbstbestimmungsrecht der Frau stehe vor dem Recht auf Leben. Der Wertekompass unserer Gesellschaft befinde sich in Schräglage. Europa sei zunehmend dabei, seine geistige Grundlage zu verlieren. Deshalb plane die Stiftung zusammen mit ALfA Anfang September in Fulda eine Tagung zum Thema „Der Mensch – ein Auslaufmodell?“.

Information

Vorstand Vorsitzender: Hans-Joachim Ritter, Rülzheim; stellvertr. Vorsitzende: Fabienne Körner, Dudenhofen; Schatzmeister: Ulrich Brehme, Osnabrück

Mitglieder des Kuratoriums Dr. Franz Alt, Baden-Baden; Prof. Dr. Hans Herbert von Arnim, Speyer; Hermann Benjes…, Asendorf; Josef Berker, Wachenheim; Prof. Dr. Hans Christoph Binswanger…, St. Gallen (Schweiz); Bundesminister a.D. Dr. Norbert Blüm…, Bonn; Prof. Dr. Klaus Buchner, München; Prof. Dr. Kurt Egger…, Heidelberg; Prof. Dr. Herbert E. Einsiedler, Meerbusch; Prof. Dr.-Ing. Manfred Norbert Fisch, Leonberg; Bundesminister a.D. Dr. Heiner Geißler…, Gleisweiler; Baron Enoch zu Guttenberg…, Guttenberg; Weihbischof Ernst Gutting…, Speyer; Horst Haitzinger, München; Prof. Dr. Estelle L.A. Herlyn, Meerbusch; UBA-Vizepräsident a.D. Dr. Thomas Holzmann, Dessau; Dr. Sigrid Hopf, München; Dr. Klaus Johann…, Mainz; Cornelia Kaminski, Fulda; Dr. Hans Kronberger…, Wien (Österreich); Prof. Dr. Dietfried Günter Liesegang, Heidelberg; Minister José Lutzenberger…, Porto Alegro (Brasilien); Hans Mangold, Kempten; Dr. Rainer Matejka, Kassel; Günter Nooke, Berlin; Prof. Dr. Heinrich Freiherr von Lersner…, Berlin; Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Radermacher, Ulm; Vizekanzler a.D. Dipl.-Ing. Dr. Josef Riegler, Graz (Österreich); HansJoachim Ritter, Rülzheim; Kai Schlegelmilch, Bonn; Prof. Dr. Anton Schneider…, Neubeuern; Prof. Dr. Hans See, Maintal; Prof. Dr. Dr. Josef Seifert, Gaming (Österreich); Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler, Speyer; Prof. Dr. Michael Succow, Wackerow; Antoine Waechter, Fulleren (Frankreich); Oberbürgermeisterin a.D. Beate Weber-Schuerholz, Heidelberg; RA Prof. Dr. Edgar Weiler, Frankfurt a.M.; Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner, Heidelberg.

Text und Foto: Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V.