Zum Hauptinhalt springen

Computer- & Technik-Kurier

Nie mehr Getränke schleppen und gleichzeitig die Umwelt schützen

Plastikflaschen ade - jetzt stellen Sie Ihre Erfrischungsgetränke selber her

SodaStream_Crystal 2.0 weiss Bild: SodaStream

SodaStream_Crystal 2.0 weiss mit Flasche und Glaesern Bild: SodaStream

Testbericht. Wer hat nicht schon darüber gestöhnt, wenn er die schweren Getränkeflaschen nach Hause geschleppt hat. Auch wenn diese in Plastikflaschen leichter sind als in Glasflaschen ist es immer noch eine immense Anstrengung.

Nun gibt es seit vielen Jahren SodaStream auf dem Markt. Leider gab es dieses System aber auch nur mit Plastikflaschen. Seit einiger Zeit allerdings ist es möglich, dieses Gerät mit Glasflaschen zu kaufen. Diese sehen sehr elegant aus, wie auch das ganze Gerät einen wertigen Eindruck vermittelt.

Wie die meisten wissen: deutsches Trinkwasser hat beste Qualität. Es wird sogar noch strenger kontrolliert als Mineralwasser. Wieviel Kohlensäure in Ihrem Wasser ist, können Sie in Zukunft selbst bestimmen: Leicht bis stark sprudelnd? Mit Sirup gemischt? Mehr als vierzig verschiedene Sirupe sind im Angebot - auch an diejenigen, die auf ihre schlanke Linie achten müssen, wurde gedacht. In Zukunft haben Sie damit immer einen Vorrat zu Hause - gerade in der jetzt kommenden warmen Jahreszeit.

Mit einer Kohlensäure-Füllung sprudeln Sie bis zu 60 Liter Wasser. Das entspricht einer Wassermenge von bis zu 7 Kisten. Die Nachfüllpatronen haben wir gestern sogar bei Penny gesehen - eine Patrone kostet dort 6,99 €. Das wäre umgerechnet pro Kiste 1 € - und das ist konkurrenzlos günstig.

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt für den Wassersprudler Crystal 2.0 inklusive einer Glaskaraffe (615 ml) und einem 60 L Kohlensäure-Zylinder weiß und schwarz bei 159,00 € - jedoch lohnt es sich, hier nach Angeboten Ausschau zu halten. Dann ist das Gerät für um die 100 € zu bekommen.

Text: bk

Hier der Text des Herstellers:

Seit Jahren begeistern Wassersprudler ihre Besitzer: Trinkwasser direkt zuhause in der eigenen Küche nach Belieben aufsprudeln hat viele Vorteile gegenüber dem Kauf von Wasserflaschen im Supermarkt. Weniger Schleppen und ein aktiver Umweltschutz durch weniger Flaschenmüll sind die zwei wichtigsten Argumente der Deutschen, sich einen Wassersprudler anzuschaffen. Der Designaspekt der Lifestyle Wassersprudler „Power", „Easy" und „Crystal" macht alle drei zu einem Must-have.

„Crystal 2.0" – der in Deutschland beliebteste Wassersprudler begeistert seit Jahren mit der eleganten Glaskaraffe, in der Wasser sowohl aufgesprudelt als auch serviert wird. Die formschöne Flasche mit Schraubverschluss ist spülmaschinenfest und garantiert glasklaren Wassergeschmack für Freunde, Familie und sich selbst. Das Design: Korpus und Sprudelkopf kommen in hochglänzendem Schwarz oder Weiß; der untere Teil des Wassersprudlers, in den die Karaffe eingesetzt wird, besteht aus hochwertigem Edelstahl. So überzeugt der „Crystal 2.0" durch und durch als Premiumprodukt und gehört zur Grundausstattung jeder Küche.

Über SodaStream

SodaStream ist eine Marke der SodaStream GmbH mit Sitz in Frankfurt. Sie gehört zur internationalen SodaStream Gruppe. 1994 brachte das Unternehmen den ersten Wassersprudler in Deutschland auf den Markt. Außer im heimischen Markt vertreibt der Weltmarktführer seine Produkte in 45 weiteren Ländern. In Deutschland und Österreich sprudeln bereits über 10 % aller Haushalte ihre Getränke mit SodaStream selbst. Allein 2018 wurden in Deutschland und Österreich mit SodaStream mehr als eine Milliarde Liter Trinkwasser zuhause aufgesprudelt. Dank moderner Wassersprudler mit spülmaschinenfesten Glaskaraffen und vielfältigen Innovationen im Getränkebereich ist SodaStream seit Jahren Marktführer auf seinem Gebiet. Die Produkte wurden bereits vielfach ausgezeichnet, unter anderem durch Stiftung Warentest und Öko-Test. Weitere Informationen stehen unter www.sodastream.de und www.facebook.com/SodaStreamDeutschland  zur Verfügung.

Text: SodaStream GmbH