Zum Hauptinhalt springen

Harthausen im SWR Fernsehen

Porträt am 20.10 in der „Landesschau Rheinland-Pfalz“

Harthausen. In der Rubrik „Hierzuland“ sendet das SWR Fernsehen liebevolle und sehenswerte Ortsporträts. Ein Beitrag über die Hanhofer Straße in Harthausen läuft am Mittwoch, 20.10.21, ab 18:45 Uhr innerhalb der „Landesschau Rheinland-Pfalz“.

Harthausen ist eine Ortsgemeinde in der Pfalz und gehört zur Verbandsgemeinde Römerberg-Dudenhofen. Etwas mehr als 3.000 Menschen leben in dem Ort zwischen Rhein und Reben. Viele von ihnen nutzen die verkehrsgünstige Lage und sind als Pendler:innen nach Speyer, Mannheim, Karlsruhe oder Ludwigshafen unterwegs. Im September 2013 machte Harthausen mit einer schweren Gasexplosion bundesweit Schlagzeilen: Auf dem Hof einer Gasfirma an der Hanhofer Straße explodierte ein LKW und anschließend weitere Gastanks. Brandstifter:innen hatten das Feuer gelegt. 17 Feuerwehrkräfte wurden bei den Löscharbeiten verletzt. Der gesamte Ort musste evakuiert werden. Das Unglück hat die Region damals schwer erschüttert und die Harthausener:innen tagelang in Atem gehalten. Ein Tag, den sie bis heute nicht vergessen haben.

Harthausen hat aber auch Historisches zu bieten. So befindet sich ein Tabakschuppen aus dem 19. Jahrhundert an der Hanhofer Straße. Er war einst ein Geschenk von Prinz Luitpolt an die Harthausener:innen – als Dank für ihre Treue zum Thron. Damals war die Tabakernte in vollem Gange. Schuppen und Scheunen besaßen allerdings nur die besser situierten Landwirt:innen und so mussten viele ihren Tabak zum Trocknen an die Außenwände der Häuser hängen. Das entging Prinz Luitpolt nicht, also gab er den Bau des Schuppens in Auftrag. Heute steht er unter Denkmalschutz und gilt als die „Gute Stube“ von Harthausen. Auch der Kultur- und Heimatverein trifft sich hier regelmäßig zum Stammtisch, wie ein Mitglied erzählt. Ihm liegt der Tabakschuppen besonders am Herzen. So hat er damals dafür gekämpft, dass das marode Bauwerk wieder aufgebaut wird und ein gemütliches Plätzchen für Kunst und Kultur in Harthausen wird.

Text: SWR Südwestrundfunk Bild: pem