Abijahrgang 2021 des Hans-Purrmann-Gymnasiums spendet Abikasse

Damit sollen Kinder unterstützt werden

v.re.n.l..: Christel Koch, 1.Vors., Therese Aimée Schuster, Abijahrgang 2021 HPG, Friedburg Schackert, Vorstandsmitglied, Hartmut Loos, 2. Vorsitzender.

Speyer. Theres Aimée Schuster (Abi HPG 2021), hat den Kinderschutzbund OV Speyer informiert, dass ihr Abijahrgang die gemeinsam erwirtschafteten Gelder für die Abifeierlichkeiten, die dann wegen der Pandemiebestimmungen gestrichen wurden, nicht an den Jahrgang zurückgibt, sondern unserem Ortsverband Speyer e.V. für die Unterstützung von Kindern spendet. Damit beweisen die Jugendlichen, das ihnen wichtige Werte mitgegeben wurden und sie auch andere denken, denen es nicht so gut geht.

Der Jahrgang hat dem Kinderschutzbund OV Speyer nunmehr die stolze Summe von 627,50 € als Spende überwiesen. Darüber freuen wir uns: Mit dieser Unterstützung können wir an wichtigen Projekten weiterarbeiten (Lernpaten, Kinder- und Jugendtelefon, Ukrainehilfe) und nehmen gleichzeitig wahr, dass auch die junge Generation unsere Arbeit für Kinder, Jugendliche und deren Familien wertschätzt.

Text und Bild: DKSB OV Speyer,Christa David-Wadle