Zum Hauptinhalt springen

„Was heißt hier psychosomatisch…?!“

Speyerer Gesundheitsgespräch mit Dr. Peter Deibler am 29. September im Live-Stream

Speyerer Gesundheitsgespräch mit Dr. Peter Deibler

Speyer. Am Mittwoch, 29. September, 19.30 Uhr, hält Dr. Peter Deibler, Chefarzt Akutpsychosomatik am Evangelischen Krankenhaus Bad Dürkheim, einen Online-Vortrag zum Thema „Was heißt hier psychosomatisch…?! Infos und Tipps zum Umgang mit psychosomatischen Beschwerden und Krankheitsängsten“. Im Anschluss beantwortet er live Zuschauerfragen.

Psychosomatische Beschwerden sind häufig vorurteilsbehaftet – Betroffene sehen sich damit konfrontiert, ihre Schmerzen und Symptome seien eingebildet oder rein psychisch zu erklären. „Tatsächlich sind diese Beschwerden sehr real und beeinträchtigen die Patienten zum Teil stark“, betont Dr. Deibler.

In seinem Vortrag klärt der Chefarzt für Akutpsychosomatik über gängige Formen von psychosomatischen Beschwerden auf. Er beschreibt wie sie sich äußern und vor allem, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt. „Hier kann zum einen die Medizin helfen, zum anderen kann jeder Betroffene durch bestimmte Verhaltensänderungen zur Besserung der Beschwerden beitragen“, erklärt Dr. Deibler.

Der Online-Vortrag ist Teil der Speyerer Gesundheitsgespräche am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer, bei denen Ärzte verschiedener Fachrichtungen verständlich über neue Entwicklungen in der Vorsorge, Diagnostik und Behandlung unterschiedlicher Erkrankungen informieren.

Der Zugang zum Online-Vortrag ist auf der Website www.diakonissen.de möglich. Ein Klick auf den Link im Bild führt zum kostenlosen Livestream. Fragen können Interessierte live bei YouTube im Chat stellen oder vor sowie während der Livesendung per E-Mail unter fragen(at)nospamdiakonissen.de.

Das Video des Vortrags und der Fragerunde ist nach der Veranstaltung dauerhaft auf YouTube sowie unter www.diakonissen.de abrufbar.

Text und Foto: Diakonissen Speyer