Zum Hauptinhalt springen

„Moderne Hüftendoprothetik – Neue Trends und Altbewährtes“

Speyerer Gesundheitsgespräch mit Prof. Dr. Christian Heisel heute, am 24. November, im Live-Stream auf www.diakonissen.de

Prof. Dr. Christian Heisel

Prof. Dr. Christian Heisel

Speyer. Heute, am Mittwoch, den24. November um 19.30 Uhr, hält Prof. Dr. Christian Heisel, Chefarzt Gelenkchirurgie und Orthopädie am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer, einen Online-Vortrag zum Thema „Moderne Hüftendoprothetik – Neue Trends und Altbewährtes “. Im Anschluss beantwortet er live Zuschauerfragen.

Das Hüftgelenk ermöglicht die komplexen Bewegungsabläufe der Beine beim Stehen, Gehen, Laufen oder Springen. Die häufigste Erkrankung ist der Hüftgelenksverschleiß, die sogenannte Arthrose. „Hierbei verändert sich das Gelenk meist langsam über viele Jahre und es entstehen kontinuierliche Schmerzen und Beschwerden“, erläutert Prof. Dr. Heisel. Reiche die konservative Behandlung nicht mehr aus, gebe es die Möglichkeit des Ersatzes durch ein künstliches Hüftgelenk. In seinem Online-Vortrag informiert der Orthopäde, wann eine Operation sinnvoll ist und wie die Eingriffe vorgenommen werden.

Der Online-Vortrag ist Teil der Speyerer Gesundheitsgespräche am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer, bei denen Ärzte verschiedener Fachrichtungen verständlich über neue Entwicklungen in der Vorsorge, Diagnostik und Behandlung unterschiedlicher Erkrankungen informieren.

Der Zugang zum Online-Vortrag ist auf der Website www.diakonissen.de möglich. Ein Klick auf den Link im Bild führt zum kostenlosen Livestream. Fragen können Interessierte live bei YouTube im Chat stellen oder vor sowie während der Livesendung per E-Mail unter fragen(at)nospamdiakonissen.de.

Das Video des Vortrags und der Fragerunde ist nach der Veranstaltung dauerhaft auf YouTube sowie unter www.diakonissen.de abrufbar.

Text und Bild: Diakonissen Speyer