Zum Hauptinhalt springen

Impfbus des Rhein-Pfalz-Kreises in Ahrweiler angekommen

„denn Solidarität und Einsatzbereitschaft sind das Gebot der Stunde“, so Landrat Körner

Landrat Clemens Körner und der Impfbuskoordinator Dr. Lutz Bandekow stellen den Impfbus vor.

Rhein-Pfalz-Kreis/Ahrweiler. Am Samstag, den 17.07.2021 erreichte den Rhein-Pfalz-Kreis überraschend die Anfrage der Landesregierung, ob der Impfbus des Kreises auch zur Unterstützung der Rettungskräfte im von der Flut teils verwüsteten Landkreis Ahrweiler zum Einsatz kommen kann.

„Diese Frage stellt sich nicht, natürlich unterstützen Wir!“ war der erste Gedanke von Landrat Clemens Körner, dessen Team an Impfkoordinatoren in Schifferstadt am Wochenende umgehend alle Vorbereitungen trafen, um den Bus in den Einsatz zu schicken. Bereits am Montagmorgen überführte Kreisfeuerwehrinspekteur Rainer Schädlich den Impfbus zur Fa. Richter Reisen in Erpolzheim, die das Fahrzeug vor Abfahrt gründlich durchcheckte. Danach ging es unmittelbar weiter zum Impfzentrum Koblenz, das den Bus seit Montagabend in der Region Ahrweiler zum Einsatz bringt.

Der Kreis freut sich, auf diesem ungewöhnlichen Weg einen weiteren Baustein zur Katastrophenhilfe leisten zu können, „denn Solidarität und Einsatzbereitschaft sind das Gebot der Stunde“, wie Landrat Körner ergänzte. Die noch ausstehenden Fahrten des Impfbusses im Kreisgebiet werden in angepasster Weise fortgeführt, sodass für die Bürger ein mobiles Angebot weiterhin sichergestellt ist.

Text und Foto: KV Rhein-Pfalz-Kreis