Aktuelle Coronafallzahlen

Kreisverwaltung Südliche Weinstrasse, Stadt Landau, Kreisverwaltung Germersheim, Kreisverwaltung Bad Dürkheim, Rhein-Pfalz-Kreis, Städte Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer sowie das Land Rheinland-Pfalz

Inzidenz der Stadt Speyer am 25.05. 167,5 auf 137,9 gefallen

Inzidenz der Stadt Landau am 25.05. von 235,6 auf 171,4 gefallen

Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

Nach aktuellem Stand (27.05.2022, 10:17 Uhr) haben sich seit der letzten Meldung am Mittwoch, 25. Mai 2022, 65 weitere Fälle des Coronavirus (SARS-CoV-2) im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 44.154 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße bekannt. 43.264 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 247 Personen verstorben. Den Angehörigen und Hinterbliebenen sprechen Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch ihr herzliches Beileid aus.

Aktuell haben sich in zahlreichen Einrichtungen im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau neue Fälle des Coronavirus bestätigt.

Verbandsgemeinde Annweiler: 4.473 Personen (4.348 davon gesundet, 21 verstorben)

Verbandsgemeinde Bad Bergzabern: 6.504 Personen (6.375 davon gesundet, 39 verstorben)

Verbandsgemeinde Edenkoben: 5.230 Personen (5.132 davon gesundet, 30 verstorben)

Verbandsgemeinde Herxheim: 4.553 Personen (4.477 davon gesundet, 31 verstorben)

Verbandsgemeinde Landau-Land: 3.645 Personen (3.571 davon gesundet, 20 verstorben)

Verbandsgemeinde Maikammer: 2.044 Personen (2.003 davon gesundet, 3 verstorben)

Verbandsgemeinde Offenbach: 3.857 Personen (3.775 davon gesundet, 31 verstorben)

Stadt Landau: 13.848 Personen (13.583 davon gesundet, 72 verstorben)

Informationen zum Thema Coronavirus finden Sie auf der Homepage des Landkreises: www.suedliche-weinstrasse.de. Die aktuellen Fallzahlen für ganz Rheinland-Pfalz sind beim Landesuntersuchungsamt unter https://lua.rlp.de/de/presse/detail/news/News/detail/coronavirus-sars-cov-2-aktuelle-fallzahlen-fuer-rheinland-pfalz/ zu finden.

Gemeinsame Pressemitteilung der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße und der Stadtverwaltung Landau

 

 

Fallzahlen im Landkreis Germersheim

Aktuell gibt es im Landkreis Germersheim 1.294 bestätigte positive Fälle, die Gesamtzahl beläuft sich auf 43.164 Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie. Seit der Meldung am Mittwoch wurden 71 neue Fälle registriert. Die Gesamtzahl der Todesfälle beträgt 207 seit Beginn der Pandemie.

(Stand 27. Mai 2022, 11.30 Uhr).

VG / Stadt

Ort

Infizierte seit Beginn der Pandemie

Aktuell infizierte Personen

Gesundete bzw. nicht mehr
infizierte Personen

Leider an
oder mit Covid-19 verstorbene Personen

 

 

 

 

 

 

VG Hagenbach

Berg

548

37

511

0

 

Hagenbach

1763

61

1685

17

 

Neuburg

767

37

722

8

 

Scheibenhardt

120

1

119

0

 

Summen

3198

136

3037

25

Wörth

Maximiliansau

1982

86

1891

5

 

Schaidt

522

29

493

0

 

Wörth, Stadt

3434

111

3314

9

 

Büchelberg

230

10

219

1

 

Summen

6168

236

5917

15

VG Kandel

Erlenbach

160

2

158

0

 

Freckenfeld

487

11

475

1

 

Kandel

2697

84

2599

14

 

Minfeld

426

17

409

0

 

Steinweiler

605

18

585

2

 

Vollmersweiler

54

3

51

0

 

Winden

335

7

327

1

 

Summen

4764

142

4604

18

VG Jockgrim

Hatzenbühl

1093

44

1046

3

 

Jockgrim

2442

75

2344

23

 

Neupotz

635

25

607

3

 

Rheinzabern

1649

44

1601

4

 

Summen

5819

188

5598

33

VG Rülzheim

Hördt

891

21

868

2

 

Kuhardt

657

18

638

1

 

Leimersheim

760

23

735

2

 

Rülzheim

2897

84

2799

14

 

Summen

5205

146

5040

19

VG Bellheim

Bellheim

2884

66

2784

34

 

Knittelsheim

328

15

313

0

 

Ottersheim

603

16

587

0

 

Zeiskam

836

28

805

3

 

Summen

4651

125

4489

37

Germersheim + So

 

7804

170

7606

28

 

Summen

7804

170

7606

28

VG Lingenfeld

Freisbach

368

5

362

1

 

Lingenfeld

1903

51

1840

12

 

Lustadt

1020

20

993

7

 

Schwegenheim

1033

25

1006

2

 

Weingarten

610

27

582

1

 

Westheim

621

23

589

9

 

Summen

5555

151

5372

32

 

 

 

 

 

 

 

Endsummen

43164

1294

41663

207

 

 

Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Bad Dürkheim

Seit Ausbruch des Coronavirus sind nach aktuellem Stand (27. Mai 2022, 11 Uhr) im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Bad Dürkheim 48.094 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden; 32.655 im Landkreis Bad Dürkheim und 15.439 in der Stadt Neustadt. Seit der letzten Meldung sind 38 Neuinfektionen im Landkreis hinzugekommen. In Neustadt sind 23 Neuinfektionen hinzugekommen.

Im Landkreis sind momentan 1.763 aktive Infektionen mit dem Coronavirus bekannt. 30.672 Personen sind im Kreisgebiet wieder genesen. In Neustadt sind 14.671 Personen wieder gesund, es sind 705 aktive Infektionen bekannt.

Leider ist in Großkarlbach eine über 80-jährige Person (Impfstatus nicht bekannt) an oder mit Covid-19 gestorben

Leider sind bislang 220 Personen aus dem Landkreis und 63 Personen aus Neustadt in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.

Informationen zum Thema Coronavirus auf der Homepage des Landkreises: www.kreis-bad-duerkheim.de  ;

 

 

Coronavirus SARS-CoV-2: Aktuelle Fallzahlen für Rheinland-Pfalz

Die Fallzahlen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz: Seit dem letzten Berichtstag gibt es 2.379 neue bestätigte Corona-Fälle, 2 weitere Personen sind im Zusammenhang mit einer Infektion gestorben. Die landesweite 7-Tages-Inzidenz beträgt 185,0 pro 100.000 Einwohner (vor einer Woche: 312,9). Die landesweite 7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz beträgt 1,84 pro 100.000 Einwohner (vor einer Woche: 3,77).

(Datenstand vom 27.05.2022, 14:10 Uhr)

Fallzahlen für Rheinland-Pfalz

(Wenn Sie die Tabelle mit einem Desktop-PC oder Laptop aufrufen, kann es sein, dass Sie nicht alle Spalten auf Ihrem Bildschirm sehen. Sie finden am Ende der Tabelle eine Möglichkeit, um weiter nach rechts zu scrollen.)

Kreis, Stand 27.5.2022

Laborbestätigt, seit Beginn der Pandemie

Neue Meldefälle

Inzidenz der letzten 7-Tage pro 100.000C

Landkreis

 

Gesamt

Differenz zum
vorherigen Berichtstag

Hospitali-siert

Verstor-ben

GenesenA

aktuelle FälleB

Letzte
7 Tage

Gleicher Zeitraum Vorwoche

Rheinland-Pfalz

+USAFD

<20 Jahre

20-59 JahreE

≥ 60 Jahre

Hospitali-sierungF in RLP
+USAFD

 
 

Ahrweiler

31611

62

569

97

30204

1310

269

342

206,2

206,2

246,0

266,6

93,4

1,84

Ahrweiler

 

Altenkirchen

33754

66

858

141

31975

1638

279

459

216,1

216,1

253,9

249,7

137,1

1,84

Altenkirchen

 

Alzey-Worms

37041

31

887

194

35256

1591

187

525

143,1

143,0

166,4

179,9

61,0

1,84

Alzey-Worms

 

Bad Dürkheim

33912

56

794

220

32660

1032

271

424

203,8

203,7

125,3

246,8

180,3

1,84

Bad Dürkheim

 

Bad Kreuznach

48281

122

573

195

46217

1869

337

479

212,3

212,3

213,3

248,8

153,7

1,84

Bad Kreuznach

 

Bernkastel-Wittlich

27976

36

677

114

26861

1001

135

205

119,8

118,1

53,8

156,1

99,3

1,84

Bernkastel-Wittlich

 

Birkenfeld

23252

31

538

152

22230

870

117

197

144,7

140,5

55,3

209,0

97,6

1,84

Birkenfeld

 

Bitburg-Prüm

24230

81

418

50

23267

913

143

269

142,9

138,4

143,5

163,9

104,2

1,84

Bitburg-Prüm

 

Cochem-Zell

17078

33

244

94

16167

817

144

233

233,8

233,7

219,3

297,0

146,7

1,84

Cochem-Zell

 

Donnersbergkreis

21694

55

395

116

20784

794

144

235

190,6

188,8

149,3

246,3

124,4

1,84

Donnersbergkreis

 

Germersheim

43164

71

981

207

42155

802

222

362

172,1

172,1

178,4

198,5

118,4

1,84

Germersheim

 

Kaiserslautern

37143

49

588

153

34908

2082

228

492

214,4

184,3

174,4

285,8

124,0

1,84

Kaiserslautern

 

Kusel

18834

22

378

107

17719

1008

123

203

175,5

166,5

138,4

227,1

119,3

1,84

Kusel

 

Mainz-Bingen

60161

101

1074

294

57194

2673

531

734

251,0

250,9

256,1

298,7

162,9

1,84

Mainz-Bingen

 

Mayen-Koblenz

60719

170

821

231

57919

2569

445

589

207,2

207,2

181,6

275,3

106,7

1,84

Mayen-Koblenz

 

Neuwied

46021

68

681

259

44063

1699

273

431

149,1

149,1

145,4

190,1

82,9

1,84

Neuwied

 

Rhein-Hunsrück

30268

57

581

130

24691

5447

223

398

215,7

215,7

191,2

290,1

110,7

1,84

Rhein-Hunsrück

 

Rhein-Lahn-Kreis

31728

47

710

121

29830

1777

226

468

184,4

184,4

168,3

232,9

116,1

1,84

Rhein-Lahn-Kreis

 

Rhein-Pfalz-Kreis

43106

101

728

285

41120

1701

198

375

127,9

127,9

103,1

167,6

78,0

1,84

Rhein-Pfalz-Kreis

 

Südliche Weinstr.

25528

160

830

174

24297

1057

170

426

153,5

153,5

168,4

188,1

90,5

1,84

Südliche Weinstr.

 

Südwestpfalz

23691

48

589

139

22071

1481

175

383

184,4

182,1

221,7

224,9

109,4

1,84

Südwestpfalz

 

Trier-Saarburg

39397

75

577

134

37724

1539

213

376

141,5

141,4

143,6

171,7

85,3

1,84

Trier-Saarburg

 

Vulkaneifel

19170

43

282

88

17934

1148

167

312

276,1

276,0

243,0

327,0

217,5

1,84

Vulkaneifel

 

Westerwaldkreis

57010

118

1287

237

55078

1695

419

739

206,6

206,6

214,1

247,8

128,4

1,84

Westerwaldkreis

 

KS Frankenthal

14254

16

234

88

13659

507

44

113

90,3

90,3

96,9

100,5

68,5

1,84

KS Frankenthal

 

KS Kaiserslautern

30629

77

715

221

28954

1454

214

321

214,7

201,6

188,2

261,5

135,9

1,84

KS Kaiserslautern

 

KS Koblenz

32789

69

392

185

31285

1319

212

294

187,0

187,0

126,7

238,5

122,0

1,84

KS Koblenz

 

KS Landau i.d.Pf.

11366

92

426

65

10875

426

80

161

171,4

171,4

136,1

216,8

97,4

1,84

KS Landau i.d.Pf.

 

KS Ludwigshafen

52026

82

1100

422

50207

1397

212

343

122,9

122,9

76,1

158,4

83,8

1,84

KS Ludwigshafen

 

KS Mainz

65922

151

1310

258

62837

2827

614

808

282,8

282,6

228,8

349,8

148,6

1,84

KS Mainz

 

KS Neustadt a.d.W.

15050

20

387

63

14609

378

98

143

183,8

183,8

219,7

216,8

114,5

1,84

KS Neustadt a.d.W.

 

KS Pirmasens

10382

4

354

96

9686

600

44

152

109,5

109,5

72,1

111,9

125,2

1,84

KS Pirmasens

 

KS Speyer

16454

70

316

116

15806

532

70

114

138,0

137,9

164,5

179,5

51,8

1,84

KS Speyer

 

KS Trier

28857

52

362

60

27728

1069

180

278

162,6

162,6

169,0

173,6

131,3

1,84

KS Trier

 

KS Worms

26402

29

775

144

25276

982

113

316

135,4

135,4

147,9

166,0

68,8

1,84

KS Worms

 

KS Zweibrücken

8854

14

223

27

8340

487

62

123

182,3

182,2

100,2

265,7

93,5

1,84

KS Zweibrücken

 

Rheinland-Pfalz

1147754

2379

22654

5677

1091586 #

50491

7582

12822

185,0

183,3

169,7

230,1

115,5

1,84

Rheinland-Pfalz

 


Anmerkungen zur Tabelle

Dargestellt sind ausschließlich mittels PCR laborbestätigte Meldefälle.

Als „verstorben“ gelten Fälle, die als „an“ und „mit“ COVID-19 verstorben übermittelt wurden.

Genesen wurde wie folgt definiert:
a)   nicht-verstorben, nicht-hospitalisiert und vor mehr als 21 Tagen ab Datenstichtag erkrankt
b)   nicht-verstorben, hospitalisiert gemeldet und vor mehr als 28 Tagen ab Datenstichtag erkrankt
c)   nicht-verstorben, Hospitalisierung unbekannt und vor mehr als 28 ab Datenstichtag Tagen erkrankt

Sofern kein Erkrankungsdatum vorliegt, wird das geschätzte Erkrankungsdatum aus Meldedatum minus mittlerem Meldeverzug von derzeit 5 Tagen verwendet.

B Errechnet als Differenz aus Gesamtzahl der laborbestätigten Fälle, Verstorbenen und Genesenen.

C COVID-19 Erkrankungen mit Meldedatum der letzten 7 Tage ab Datenstichtag, pro 100.000 Einwohner. Bitte beachten Sie, dass die Gesamtinzidenz der Meldungen in den letzten 7 Tagen für Rheinland-Pfalz /100.000 Einwohner das mit der Bevölkerungszahl der Gebietseinheit gewichtete Mittel und nicht deren arithmetisches Mittel ist.

D USAF = U.S. Armed Forces; Berechnung der Inzidenz /100.000 unter Berücksichtigung der mit Stand vom 18.10.2021 in der Gebietseinheit stationierten U.S. Streitkräfte

E beinhaltet <1% Fälle ohne Altersangabe

F Für die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz (Schutzwert) wird ein landesweiter Wert berichtet. Die 7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz bestimmt sich nach der Zahl der Hospitalisierungen unter den SARS-CoV-2-Fällen mit Meldedatum innerhalb der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Rheinland-Pfalz. Eine Hospitalisierung ist die stationäre Aufnahme in ein Akutkrankenhaus aufgrund von COVID-19, unbekannter oder anderer bekannter Ursache. 

# Die Summe der in Rheinland-Pfalz bereits von COVID-19 Genesenen kann aufgrund eines unterschiedlichen Datenstandes und Bewertungsalgorithmus von der auf dem RKI-Dashboard abweichen.

KS = kreisfreie Stadt

 
SARS-CoV-2-Varianten 

Bundesweite Informationen zu besorgniserregenden Virusvarianten (Variants of Concern) finden Sie im Wochenbericht des Robert Koch-Instituts.

Corona-Lage in Rheinland-Pfalz

Weitere Informationen und Rechtsgrundlagen finden Sie auf der zentralen Info-Plattform der rheinland-pfälzischen Landesregierung unter www.corona.rlp.de