Zum Hauptinhalt springen

Wahl der 83. Pfälzischen Weinkönigin

Jetzt noch Tickets sichern!

Kandidatinnen zur Wahl der Pfälzischen Weinkönigin v.l.n.r. Sabina Kobek, Laura Wessa, Sophia Hanke

Neustadt, 22.09.2021 (pw). Am 01. Oktober 2021 wird im Neustadter Saalbau die Nachfolgerin der amtierenden Pfälzischen Weinkönigin Saskia Teucke gewählt, die mit einer tollen Leistung verdient ins Finale zur Wahl der Deutschen Weinkönigin eingezogen ist. Drei Kandidatinnen greifen nach der Krone der 83. Pfälzische Weinkönigin und freuen sich bei der Wahl- und Krönungsveranstaltung vor Publikum auftreten zu dürfen: Sophia Hanke aus Rödersheim-Gronau, Sabina Kobek aus Neustadt und Laura Wessa aus Bockenheim.

Eintrittskarten für den Wahlabend am 01. Oktober 2021 um 19.30 Uhr im Saalbau in Neustadt sind im Vorverkauf erhältlich, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Das Ticket, das ein Glas Sekt und einen Imbiss beinhaltet, kann zum Preis von 48 Euro bei Kerstin Ehrich von der Tourist, Kongress und Saalbau GmbH Neustadt an der Weinstraße unter: Tel. 06321-9268-56 oder per E-Mail an: kerstin.ehrich(at)nospamneustadt.eu bestellt werden.

Zur Veranstaltung sind Geimpfte, Genese und Getestete zugelassen, ein Nachweis ist vorzuzeigen. Es gelten während des gesamten Krönungsabends die aktuell gültigen Corona-Regeln des Landes.

Über die Pfalzwein e.V.,

www.pfalz.de  Pfalzwein e.V. ist seit seinen Anfängen 1952 die offizielle Weinwerbung für die Pfalz im In- und Ausland. Aufgaben sind neben der Werbung für Pfälzer Wein die Verkaufsförderung sowie die Kommunikation zwischen den weinbauenden Betrieben. In enger Abstimmung und im Schulterschluss mit Pfalz.Marketing und der Pfalz.Touristik arbeitet die Pfalzwein zudem an der Attraktivität der Region für den Tourismus und an seinem wirtschaftlich- kulturellen Netzwerk. „Zum Wohl. Die Pfalz“ ist dabei Leitgedanke für alle Aktivitäten und steht für das typische und einzigartige Pfälzer Lebensgefühl und transportiert ganz klar den Gedanken einer starken Region.

Text und Bild: Pfalzwein e.V.