Die kulinarische Welt zu Gast in Hockenheim

Im Gartenschaugelände schlemmen, entspannen und Musik hören bis Sonntag Abend.

v.r.: "Veranstalterin" Natalie Harbig mit Redakteurin Barbara Kemmerich

Hockenheim. Zum ersten und hoffentlich nicht zum letzten Mal zu Gast in Hockenheim - der Veranstalter  tat&drang GmbH bringt Köstlichkeiten aus aller Welt. 34 unterschiedliche Stände laden ein, leckeres Essen und Getränke zu kosten. Bei so viel Auswahl fällt die Entscheidung schwer - da passt es sehr gut, das man für den Eintritt von 3 € (der erst bei einem Alter ab 14 Jahren anfällt) das Festival so oft wie man möchte besuchen kann. Hier noch einmal zur Erinnerung die Öffnungszeiten:

Samstag, 28. Mai: 12 bis 22 Uhr

Sonntag, 29. Mai: 12 bis 20 Uhr

Aber nicht nur an das leibliche Wohl ist gedacht, sondern rundherum ist für kunterbuntes Treiben gesorgt. So gibt es für die Kinder einen Kinderzirkus zum Mitmachen mit Zauberern, Kinderschminken, Maltischen und Seifenblasen in Übergröße zum selbst herstellen.

Überall im Gelände sind Tische und Bänke verteilt, damit man gemütlich sitzen und genießen kann. Und die klassischen Liegestühle mit dem Street Food Festival Logo für kleine und große Menschen sehen wirklich toll aus.

Für musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt - die Stimmung erinnert an einen perfekten Urlaubstag. Gut gelaunte Menschen um einen herum - was wünscht man sich mehr?

Die Standbetreiber sind ebenso zufrieden wie die Gäste - besonders die Freundlichkeit im Umgang miteinander und das Ambiente des Gartenschaugeländes stoßen auf ungeteilte Begeisterung.

Die Besucher, mit denen wir gesprochen haben und auch wir, das Team vom Speyer Kurier waren hellauf begeistert. Noch ist Zeit - lassen auch Sie sich diese Veranstaltung nicht entgehen!

Text: bk; Foto: pem