Zum Hauptinhalt springen

Benefizturnier und Gala der Deutschen Fußballköche in Heidelberg - Restkarten-

Autogrammstunde mit deutschen Fußballlegenden beim SV Sandhausen

Sandhausen/Heidelberg. Sie kommen ausnahmsweise mal nicht zum Kochen nach Heidelberg. Am 11. Oktober zeigen die Deutschen Fußballköche ihr Können nicht in der Küche, sondern am Ball. Im Stadion des SV Sandhausen wird ein Benefizfußballturnier anlässlich des Jubiläums „25 Jahre Deutsche Fußballköche“ ausgetragen. Neben dem Team der deutschen Spitzenköche treten auch Köche aus Italien, Schweiz und Österreich an. Zu den insgesamt sechs Mannschaften zählen weiterhin die Deutsche Weinelf, Vertreter deutscher Weingüter sowie eine Auswahlmannschaft aus der Wirtschaftsregion Heidelberg.

Das Freundschaftsturnier möchte in Kooperation mit dem „Round Table 22 Heidelberg“ und unter dem Stichwort: Hochwasserhilfe Spenden einspielen. Insgesamt fünf Fußballvereine der SG Ahrtal, denen im Juli dieses Jahres das Hochwasser die Sportanlagen vollends zerstörte, sollen beim Wiederaufbau der Sportplätze durch Spenden, Material und auch Bauleistungen geholfen werden. Ferner soll eine Spende an das Kindertumorzentrum in Heidelberg gehen.

Der Eintritt zum Turnier ist kostenfrei, um Spenden wird freiwillig gebeten. Ehemalige Fußballgrößen, wie Weltmeister Andi Brehme und Europameister Hans-Peter Briegel laden zur Autogrammstunde während des Turniers. Einer der besten Innenverteidiger der deutschen Fußballhistorie, Guido „Diego“ Ulrich Buchwald, wird indessen an dem Turnier selbst teilnehmen. Das Turnier moderiert ab mittags der bekannteste Sportmoderator Bela Rethy.

Mit einer großen Benefizgala am Abend und hochkarätiger Tombola wird der Spendentopf für das Ahrtal noch weiter aufgefüllt. Dank Fußballkollege und Gastgeber Martin Scharff erwartet die rund 180 geladenen Gäste sowie 25 Gäste, die ein limitiertes Ticket erwerben können, ein unterhaltsamer und genussreicher Abend im Königssaal des Heidelberger Schlosses. Auftreten werden verschiedene Stars, unter anderem der in Deutschland lebende US-Sänger Sidney Youngblood. „Ich freue mich sehr, dass unser 25-jähriges Jubiläum in Heidelberg begangen und gefeiert wird. Wir haben in der Vergangenheit stets große Summen für soziale Projekte sammeln können und ich erwarte das auch in diesem Jahr“, sagt Martin Scharff, Spitzenkoch der Heidelberger Schloss Gastronomie. Seit bereits 25 Jahren setzen sich die Deutschen Fußballköche unter dem Motto „Kicken, Kochen & Spenden“ erfolgreich für gastronomische Spitzenleistungen, Fairness und Benefizprojekte ein. Zu den Mitgliedern zählten in jüngeren Zeiten auch Harald Wohlfahrt oder Johann Lafer. Ihre zahlreichen Turniere im In- und Ausland spielen die Deutschen Fußballköche zwar stets zum Spaß, aber dennoch mit jeder Menge Einsatz. In der aktuellen Mannschaft kicken mit Martin Scharff auch TV-Koch Ralf Zacherl und Sternekoch Franz Feckl.

Info: Das Benefizfußballturnier beginnt im Stadion des SV Sandhausen um 9:30 Uhr endet gegen 16 Uhr. Wer an der Benefizgala teilnehmen will, kann telefonisch bei der Heidelberger Schloss Gastronomie unter 06221/87270-14 ein limitiertes Ticket zum Inklusivpreis von 148 Euro erwerben. Darin enthalten sind alle Getränke, Gala-Menü sowie Musikprogramm.

Informationen über die Fußballköche:

Die Fußballköche sind ein Zusammenschluss von bundesweit mehr als 55 namhaften Sterne- & Fernsehköchen, Hoteliers, Sommeliers und Restaurantleitern der Spitzengastronomie. Mit ihren sportlichen und insbesondere ihren Benefiz-Events möchten die Fußballköche etwas bewirken. Auf Veranstaltungen bei denen sie aktiv sind, sollen Teilnehmer und Besucher erfahren, dass gehobene Gastronomie, Genuss, gemeinsamer Sport und soziales Engagement wunderbar zusammenpassen und den Rahmen für wertvolle Erlebnisse bilden können. Der Verein hat zahlreiche, erstklassig qualifizierte Mitglieder und ein umfangreiches Netzwerk an Partnern und Förderern. Alle verbindet das Thema „Freundschaft, Fairplay und gastronomische Spitzenleistungen“.

www.fussballkoeche.de

Deutsche Fußballmannschaft der Spitzenköche & Restaurateure e.V

Text und Foto: Urban PR & Redaktion