Zum Hauptinhalt springen

Magic Moments im magischen Ambiente des Heidelberger Schlosses

Gourmet Varieté übergibt Spendenscheck an die SWR Herzenssache

Heidelberg. Was für ein Ambiente - das Heidelberger Schloß als Bühne für den Sternekoch Martin Scharff und seinem Team. Schon der Weg über den roten Teppich, der mit Kerzen beleuchtet war, sorgte dafür, daß jeder sich ein wenig wie ein Schloßherr oder eine Prinzessin fühlen konnte. Ein wunderschöner Weihnachtsbaum sorgte für das weihnachtliche Ambiente im Schloßinnenhof.

Bald schon füllte sich der Vorraum mit festlich gestimmten Menschen, die sich spürbar auf den Abend freuten. Und damit die Zeit bis zur Eröffnung des Königssaales nicht zu lang wurde, mischten sich Künstler unter das Publikum. So kam Master Magician Peter Valance an unserem Tisch, bat um einen Ring und ließ ihn vor den Augen der Zuschauer verschwinden - nur um ihn wenige Augenblicke später eingehängt in einen Schlüsselbund aus seiner Jackentasche zu holen. Ein Ballonkünstler zauberte Blumen und Teddybären in den Wunschfarben - so verging die Wartezeit wir im Flug.

Und dann war es so weit - die Türen öffneten sich und nachdem man die Treppe überwunden hatte, betrat man den festlich geschmückten Königssaal. Sternekoch Martin Scharff begrüßte persönlich die Gäste und versprach einen ebenso köstlichen wie spannenden und unterhaltsamen Abend. Er wies darauf hin, daß an diesem Abend für die Aktion "Herzenssache" des SWR Lose verkauft wurden und bat darum, reichlich zu spenden. Um es vorweg zu nehmen - es wurden über 5.000 € gespendet.

Showmistress France Delon führte charmant durch den Abend und sorgte immer wieder für spontanen Applaus und auch viel Gelächter unter den Anwesenden. Der Travestiekünstler nahm sich und andere auf die Schippe und überzeugte mit seinem Gesang - ein Augen- und Ohrenschmaus.

Und dann kam die Vorspeise

Dreierlei vom Lachs 'California Style' 
Sushi-Roll | gebeizt | Tatar
an Erbsen-Wasabicremé, mit Koriandermayonnaise, Tobiko Kaviar,
gebackenem Wan Tan und Sesam 

***

Süppchen vom Hokkaidokürbis und Ingwer 
mit Frischkäseravioli und steirischem Kernöl 

***

Duett vom rosa gebratenem Kalbsrücken und sanft geschmorten Ochsenbäckchen
an winterlichem Wurzelgemüse mit getrüffelter Spätburgunder-Jus 
und Waldpilz-Serviettenknödel 

***

Karamellisierter Karottenkuchen 
mit weihnachtlichen Gewürzorangen an Haselnusseis

Natürlich gibt es auch eine vegetarische Variante:

Orientalisches Dreierlei
Rote Beete Falafel auf buntem Linsensalat mit Minz-Joghurt,
marinierter Blattpetersilie, gebratenem Chicorée und Granatapfel
*** 

Süppchen vom Hokkaidokürbis und Ingwer 
mit Frischkäseravioli und steirischem Kernöl
***

Gefüllte Aubergine mit Schafskäse 
auf Bulgur mit Ras el Hanout, Tomaten-Oliven-Sugo,
Auberginenkaviar und gerösteten Pistazien
***

karamellisierter Karottenkuchen 
mit weihnachtlichen Gewürzorangen an Haselnusseis
mit Glühweingel und Minzhippe

Besonders schön ist, daß in dem Programmheft für 2 Euro die Rezepte für alle Gerichte nachzulesen und damit auch nachzukochen sind; wobei es natürlich reiner Luxus ist, diese von einem Sternekoch und seinem eingespielten Team  zubereitet und serviert zu bekommen.

Zwischen den einzelnen Gängen trat Zauberkünstler Peter Valance, der als jüngster Preisträger aller Zeiten mit dem begehrten Merlin Award geehrt wurde, auf. Er ließ mehr als einmal den Atem des Publikums stocken - sei es bei der Nummer mit dem Degen oder der im Wassertank genau so wie bei seiner Entfesselung kopfüber hängend zwischen zwei Metallflügeln besetzt mit Stahlstacheln. Und das sind nur einige der Nummern von Peter Valance - einfach unglaublich und - wirklich magisch.

Andy Keller, Bandleader, ist Produzent von "The Michael Jackson Tribute Show". In seiner bisherigen Laufbahn trat er bereits mit Größen wie Udo Jürgens und SEAL auf. In Heidelberg hieß der Michael Jackson Darsteller Koffi Missah - und man konnte glauben, daß der King of Pop wieder leben würde; so genau saß jeder Ton und jede Bewegung. Unterstützt wurde Koffi von einer tollen Tanztruppe, die Choreographie war wirklich auf den Punkt.

Und wer sich selbst etwas Gutes möchte oder noch auf der Suche nach einem unvergesslichen Weihnachtsgeschenk ist - die Veranstaltungen können Sie bis zum 05.01.2020 besuchen. Die Termine und die Möglichkeit zu buchen finden Sie unter:

https://scharffs-schlossshop.de/gourmet-variete.html

Hier können Sie auch die Themenabende ersehen - so ist zum Beispiel morgen Abend, am 02.12. Magic Monday; am 22. und 26. Dezember finden die Familientage mit kindgerechter Unterhaltung statt. Am Silvesterabend wird zur Krönung der Show ein mitternächtliches Feuerwerk auf dem Schloßaltan stattfinden und die Besucher können mit einem Glas Sekt einen atemberaubenden Blick über Heidelberg bis nach Mannheim genießen (wenn das Wetter mitspielt).

So hat Kochkünstler Martin Scharff immer wieder neue Ideen, um jeden zufrieden und voller neuer Erlebnisse nach Hause gehen zu lassen. Foto: pem

zum Bilderalbum >>>