Zum Hauptinhalt springen

Sparkasse Vorderpfalz erhält GoGreen-Zertifikat

Nachhaltigkeit hat bei der Sparkasse Vorderpfalz viele Facetten

Die Vertriebsmanagerin der Deutschen Post AG Romy Patzwahl überreicht das GoGreen-Zertifikat an die Sparkassen-Chef Thomas Traue.

Ludwigshafen. Seit 2010 versendet die Sparkasse Vorderpfalz ihre Post CO2-neutral. Jährlich sind dies über 800.000 Briefsendungen, die durch die Deutsche Post klimaneutral verschickt werden. Allein im letzten Jahr kompensierte die Sparkasse damit insgesamt 25,76 Tonnen CO2 durch GoGreen Produkte und Services der Deutschen Post. Neben ihrem sozialen Engagement und der Förderung des regionalen Wachstums ist der klimaneutrale Versand mit "GoGreen" für die Sparkasse Vorderpfalz ein weiterer Bestandteil ihrer Nachhaltigkeits-Maßnahmen.

Nachhaltigkeit hat bei der Sparkasse Vorderpfalz viele Facetten
Energiesparen und Klimaschutz fängt bei der Sparkasse Vorderpfalz im eigenen Haus an. So setzt das Kreditinstitut etwa auf die Reduzierung des Energie- und Trinkwasserverbrauchs, den Austausch von energieeffizienten Geldautomaten und Computern, achtet bei Renovierungsmaßnahmen von Geschäftsstellen auf Energieeffizienz, nutzt Papier aus verantwortungsvoller Waldbewirtschaftung und setzt auf Fahrzeuge mit geringem CO2-Ausstoß. Nach der Fassadensanierung der Ludwigshafener Hauptstelle 2008 erreichte die Sparkasse eine Einsparung der Heizenergie von über 67 Prozent. Dafür wurde sie von der Deutschen Energie-Agentur (Dena) mit dem „Green Building“-Zertifikat ausgezeichnet. Als Arbeitgeber achtet die Sparkasse auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, einem ganzheitlichen Gesundheitsmanagement und setzt mit der Förderung von Job-Tickes auf die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel bei ihren Mitarbeitern.

Nachhaltigkeit ist auch bei Produkten angesagt
So fördert die Sparkasse Vorderpfalz die Finanzierung energieeffizienter Maßnahmen, Projekte und Bauweisen ihrer Kunden und integriert auf Wunsch Nachhaltigkeitsprodukte bei der Wertpapier- und Geldanlage.

Über die Sparkasse Vorderpfalz
Die Sparkasse Vorderpfalz ist mit einer Bilanzsumme von 5,1 Milliarden Euro die größte Sparkasse in Rheinland-Pfalz. Die Zufriedenheit ihrer Kunden ist für sie Maßstab und Antrieb zugleich. Deshalb kombiniert sie persönliche und digitale Services und ermöglicht dadurch einen umfassenden Zugang zu ihren Finanzdienstleistungen. Mit 51 Standorten inklusive sechs PrivatkundenCentern unterhält sie vor Ort das mit Abstand dichteste Geschäftsstellen-, Service-, und Geldautomatennetz der Region. Über die Sparkassen-App, ihre Webseite sparkasse-vorderpfalz.de, OnlineBanking und das KundenDialogCenter ist sie rund um die Uhr erreichbar.

Gesellschaftlich engagiert: Das macht eine Sparkasse aus
Was gibt es schöneres, als Freude mit anderen zu teilen? Als öffentlich rechtliches Kreditinstitut gehört es zur unternehmerischen Identität der Sparkasse Vorderpfalz, gesellschaftliches und wirtschaftliches Leben in ihrem Geschäftsgebiet zu unterstützen. Ein großer Teil der erwirtschafteten Erträge fließt wieder in Form von Spenden und Sponsoring sowie über ihre fünf Stiftungen mit einem Stiftungskapital von insgesamt über 20 Millionen Euro an Vereine, Schulen, Institutionen und ehrenamtlich wirkende Bürgerinnen und Bürger zurück. Allein im zurückliegenden Geschäftsjahr sind Fördergelder in Höhe von über 1,3 Mio. Euro geflossen. Damit hat sie in Ludwigshafen, Speyer und dem Rhein-Pfalz-Kreis über 1.100 soziale, kulturelle, gesellschaftliche, wissenschaftliche und sportliche Projekte begleitet, die ohne ihre Unterstützung oftmals nicht zustande gekommen wären. Daneben ist die Sparkasse Vorderpfalz ein wichtiger Steuerzahler, Investor, Ausbilder und Arbeitgeber.

Text und Foto Sparkasse Vorderpfalz