Zum Hauptinhalt springen

Nach Geldautomatensprengung: Sparkasse eröffnet Geschäftsstelle wieder

Beratungs- und Serviceleistungen für Kunden werden ausgebaut

Die Leiterin der Geschäftsstelle Dannstadt-Schauernheim Kerstin Thiel betont: " Endlich können wir das Provisorium und die leider unvermeidlichen Einschränkungen beenden. Ich danke unseren Kunden für ihr Verständnis".

 

Ludwigshafen. Die Geschäftsstelle Dannstadt-Schauernheim der Sparkasse Vorderpfalz wird am 15. März wieder eröffnet. Nach der Sprengung von zwei Geldautomaten am 6. August letzten Jahres mussten die Räume saniert werden. Zerborstene Scheiben, zertrümmerte Wände und Decken hatten die technischen Geräte, Möbel und Räume stark beschädigt und unbrauchbar gemacht. Nach Angaben der Sparkasse beträgt die Schadenshöhe rund 350.000 Euro.

Kerstin Thiel, seit 4. Januar neue Leiterin der Geschäftsstelle Dannstadt-Schauernheim, betont: "Endlich können wir das Provisorium und die leider unvermeidlichen Einschränkungen beenden. Ich danke unseren Kunden für ihr Verständnis. Mit der Wiedereröffnung bauen wir zudem die Beratungs- und Serviceleistungen für unsere Kunden weiter aus. In der Geschäftsstelle werden künftig drei Privatkundenberater/-innen, unsere Servicemitarbeiterin und ich vor Ort sein. Insbesondere bei komplexen Finanzthemen wie Vermögensaufbau, Wertpapiere, Versicherungen, Immobilienfinanzierung oder die Absicherung für das Alter werden mein Team und ich unsere Kunden mit individuellen Finanzlösungen sowie einer persönlichen und ergebnisoffenen Beratung begleiten“.

Text und Foto: Sparkasse Vorderpfalz