Finanzielle Bildung an Schulen

Die Sparkasse Vorderpfalz setzt sich dafür ein

Oliver Kolb, Vorstandsmitglied der Sparkasse Vorderpfalz, betont: "Im Rahmen ihres öffentlichen Auftrags unterstützt die Sparkasse Vorderpfalz Lehrkräfte und Schülerinnen sowie Schüler mit dem überarbeiteten Sparkassen-SchulService."

Ludwigshafen, Speyer, Schifferstadt, Rhein-Pfalz-Kreis. In Zeiten, in denen finanzielle Bildung und digitales Lernen immer mehr an Bedeutung gewinnen, geht die Sparkasse Vorderpfalz einen konkreten Schritt nach vorne. Im Rahmen ihres öffentlichen Auftrags unterstützt die Sparkasse Vorderpfalz Lehrkräfte und Schülerinnen sowie Schüler mit dem überarbeiteten Sparkassen-SchulService und leistet somit einen wesentlichen Beitrag zur ökonomischen Grundbildung in Schulen ihres Geschäftsgebiets, zu dem Ludwigshafen, Speyer, Schifferstadt und der Rhein-Pfalz-Kreis gehören.

Der Sparkassen-SchulService wird digital

Die Sparkassen-Finanzgruppe revolutioniert mit der Einführung eines vollständig überarbeiteten Onlineportals ihren bewährten Sparkassen-SchulService, der bereits seit 47 Jahren besteht. Lehrkräfte finden dort nun didaktisch hochwertiges Unterrichtsmaterial zu den Themen Geld, Finanzen, Bewerbung und Berufsorientierung, ohne einen aufwändigen Registrierungsprozess durchlaufen zu müssen. Die digitalen Materialien sind kostenfrei und werbefrei zugänglich. Oliver Kolb, Vorstandsmitglied der Sparkasse Vorderpfalz, erklärt: "Mit dem neuen Sparkassen-SchulService gehen wir den Weg in die digitale Zukunft und unterstützen Schulen bei der finanziellen Bildung. Unser Ziel ist es, Lehrkräfte und Schülerinnen sowie Schüler bestmöglich zu unterstützen und ihnen die Werkzeuge für eine erfolgreiche finanzielle Zukunft an die Hand zu geben."

Besonderes Augenmerk auf digitale Medien

Das neue Angebot des Sparkassen-SchulService legt einen besonderen Fokus auf digitale Medien. Arbeitsblätter im PDF-Format ermöglichen es den Schülerinnen und Schülern, online im Unterricht oder zuhause zu arbeiten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Materialien herunterzuladen und auszudrucken, um sie auch in analoger Form zu nutzen. Interaktive Quiz, Fallbeispiele und anschauliche Erklärvideos ergänzen das Angebot. "Mit wenig Vorbereitungszeit kann ein vielfältiger Unterricht gestaltet werden", unterstreicht Oliver Kolb.

Engagement für finanzielle Bildung

Die Sparkasse Vorderpfalz engagiert sich für die Förderung der finanziellen Bildung und ist bestrebt, Lehrkräfte und Schülerinnen sowie Schüler mit dem neuen Sparkassen-SchulService sowie persönlichen Angeboten zu unterstützen. Oliver Kolb betont: "Unser Ziel ist es, Lehrkräfte und Schülerinnen sowie Schüler bestmöglich zu unterstützen. Gemeinsam möchten wir die ökonomische Grundbildung stärken und die jungen Menschen auf ihrem Weg in eine finanziell erfolgreiche Zukunft begleiten." Weitere Informationen zum Sparkassen-SchulService gibt es auf der Homepage der Sparkasse Vorderpfalz unter: https://www.sparkasse-vorderpfalz.de/schulservice.

Über die Sparkasse Vorderpfalz

Als öffentlich-rechtliche Sparkasse unterscheidet sich das Geschäftsmodell der Sparkasse Vorderpfalz von den meisten Kreditinstituten. Seit ihrer Gründung vor über 190 Jahren unterstützt die Sparkasse Vorderpfalz ihre Kunden, die Wirtschaft, die Kultur und soziale Einrichtungen gleichermaßen. Sie steht für persönliche, individuelle und nachhaltige Finanzlösungen. Die Zufriedenheit ihrer Kunden, die Nähe zum Berater sowie eine ergebnisoffene Beratung ist für die Sparkasse Vorderpfalz Maßstab und Antrieb zugleich.

Gesellschaftlich engagiert: Das macht die Sparkasse Vorderpfalz aus

Als kommunal getragene und regional verankerte Sparkasse gehört es zu ihrer unternehmerischen Identität, gesellschaftliches und wirtschaftliches Leben in ihrem Geschäftsgebiet zu unterstützen. Ein großer Teil der erwirtschafteten Erträge fließt wieder in Form von Spenden und Sponsoring sowie über ihre fünf selbständigen Stiftungen an Vereine, Schulen, Institutionen und ehrenamtlich wirkende Bürgerinnen und Bürger zurück. Allein im zurückliegenden Geschäftsjahr sind Fördergelder in Höhe von 1.019.563,60 Euro geflossen. Damit hat sie in Ludwigshafen, Speyer und dem Rhein-Pfalz-Kreis 816 soziale, kulturelle, gesellschaftliche, wissenschaftliche und sportliche Projekte begleitet. Daneben ist die Sparkasse Vorderpfalz ein wichtiger Steuerzahler, Investor, Ausbilder und Arbeitgeber.

Übrigens: Die Sparkassen-Finanzgruppe ist die größte Finanzgruppe Europas

Mit einem zusammengefassten Geschäftsvolumen von 3.330 Milliarden Euro bilden die Sparkassen gemeinsam mit ihren Verbundpartnern den größten Finanzdienstleister Europas. Zur Sparkassen-Finanzgruppe gehören 510 Unternehmen, davon allein 359 Sparkassen mit ihren rund 200.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Text und Bild: Sparkasse Vorderpfalz