Zum Hauptinhalt springen

Weihnachtsbuchverlosung Beltz Verlag:

Schöne Bescherung, kleiner Bär - Das Weihnachtsbilderbuch mit Klappen, illustriert von Axel Scheffler, Text Ian Whybrow

Die Schnetts und die Schnoos - illustriert von Axel Scheffler, Text: Julia Donaldson

Altlußheim. Dieses Mal haben wir ebenfalls ein Buch für die Kleinsten zum vorlesen. Beim Weihnachtsmann herrscht Hochbetrieb und der kleine Bär findet keinen Platz mehr auf dem Schlitten mit den Geschenken. Also macht er sich selber auf den Weg und sucht jemanden. der ihn mitnimmt. Mit Glück findet er einen Platz auf einem Schiff. Durch den kalten Winterwald führt in sein Weg bis er es doch in das Haus des Kindes schafft, für das er bestimmt ist.

Die liebevollen Illustrationen von Axel Scheffler machen das Buch zu einem Vergnügen und hinter den Klappen verbergen sich ebenfalls Bilder.

 

Schöne Bescherung, kleiner Bär

Pappbilderbuch mit Klappen

Übersetzt aus dem Englischen von Gerald Jatzek

Bilderbuch, Pappe 10 Seiten ISBN:978-3-407-75412-7Erschienen:10.10.2018

Empfohlen ab 3 Jahre 

 

 

Die Schnetts und die Schmoos

Das neue Kinderbuch von Julia Donaldson, illustriert von Axel Scheffler

fileadmin/_processed_/6/8/csm_9783407754448_50bef79efd.jpg

Weinheim. Im Beltz Verlag Weinheim erschien vor kurzem dieses bezaubernde Kinderbuch. Es geht um Grete und Bernd, die auf dem Planeten Sehrsehrfern leben. Grete ist eine "Schnett" und Bernd ein "Schmoo" - und trotz aller Warnungen der Erwachsenen vor dem jeweils Anderen freunden sie sich an. So heißt es unter anderem in dem Buch:

"Spiel nie, wirklich nie, mit den scheußlichen Schnetts.

Wir hassen ihr Haar und ihr dummes Geschwätz.

Sie brauchen ein Bett, kippen Tee in ein Netz!

Spiel nie, wirklich nie, mit den scheußlichen Schnetts."

Kommt das nicht dem Einen oder Anderen bekannt vor? Nur weil etwas am Anderen nicht so ist wie bei einem selber, wird er abgelehnt - ohne ihm eine Chance zu geben.

Aber Grete und Bernd setzen sich über die Vorurteile hinweg und brennen gemeinsam durch. Bei der Suche schließen sich die Schnetts und die Schmoos zusammen und entdecken, das es mehr Gemeinsamkeiten als Trennendes gibt.

Eine Romeo und Julia Geschichte der Schöpfer des Grüffelo (die Ausstellung eröffnet demnächst im Historischen Museum), außerirdisch schön illustriert, die im wahrsten Sinne des Wortes nicht von dieser Welt ist. Oder vielleicht doch? Hier gibt es - anders als bei Romeo und Julia - ein Happyend; soviel sei bereits verraten,,,

zur Buchverlosung >>>