Zum Hauptinhalt springen

„Pilgern für alle – barrierefrei unterwegs“

Das Buch macht die Pfalz zum deutschlandweiten Vorreiter: Auch Menschen mit eingeschränkter Mobilität können auf einer 120 km langen Route ihre Wege finden 5 Stück "Pilgern für alle" werden verlost!

Mit der druckfrischen Neuerscheinung „Pilgern für alle – barrierefrei unterwegs“ macht Beate Steger die Pfalz zum deutschlandweiten Vorreiter:

Rollifahrer finden – genau wie Familien mit Kinderwagen – auf der 120 km langen Route neun attraktive Etappen zum Pilgern in der Pfalz

Speyer. Diese Buchpremiere macht die Pfalz zum Mittelpunkt für die „barrierefreie" Pilger-Bewegung in Deutschland: „Pilgern für alle – barrierefrei unterwegs" lautet der Titel des wegweisenden Pilgerführers, der sich erstmals speziell an Menschen mit Mobilitätseinschränkungen richtet.

Auch für Familien mit Kinderwagen und Menschen mit wenig Kondition Pilgerbegeisterte, die mit dem Rollstuhl oder einer Gehhilfe unterwegs sind, finden – ebenso wie Familien mit Kinderwagen oder Menschen, die nach einer Krankheit noch über wenig Kondition verfügen – einen für sie passenden Pilgerweg in der Pfalz.  

Die „barrierefreie" Pilgerroute führt von Worms bis Lauterbourg Unterteilt in neun attraktive Etappenvorschläge führt die etwa 120 km lange „barrierefreie" Pilgerroute entlang der Jakobswege von Worms bis Lauterbourg an der deutsch-französischen Grenze. Passend zur Zielgruppe bietet „Pilgern für alle – barrierefrei unterwegs" viele nützliche Zusatz- und Service-Informationen. Ergänzend zu barrierefreien Einkehrmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten wurden beispielsweise auch entsprechende Unterkünfte und Toiletten entlang der Etappen recherchiert.

Der komplette Routenverlauf wurde von Rollifahrern getestet An den Stellen, an denen die Routen keiner Ausschilderung folgen, wird der Wegverlauf in Text und Bild dargestellt, mit vielen hilfreichen Hinweisen. Auch zum Download gibt es praktische Service-Adressen sowie die GPS-Tracks der Strecke. Der komplette Routenverlauf wurde von Rollstuhlfahrern getestet und von der Buchautorin und passionierten Pilgerin Beate Steger erkundet und beschrieben. Sie sagt: „Die umfassende Routenkonzeption und sehr enge Zusammenarbeit mit der St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland hat es leichter gemacht, den Fokus auf die Leserzielgruppe ,Menschen mit eingeschränkter Mobilität‘ zu legen!"

Malu Dreyer und der Landesbeauftragte für die Belange behinderter Menschen loben Bedeutung für Gestaltung einer inklusiven Gesellschaft Ein gemeinsames Grußwort der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer und des Landesbeauftragten für die Belange behinderter Menschen, Matthias Rösch, unterstreicht die wegweisende Bedeutung: „Das im Land einmalige Buchprojekt „barrierefreies Pilgern" leistet einen wichtigen Beitrag zur Gestaltung einer inklusiven Gesellschaft, die allen Menschen Teilhabe und Mitgestaltung möglich macht."

Roland Zick, Präsident der St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland e.V., erklärt: „Eine Grundidee des Pilgerns ist es, Verbindungen zu schaffen. Da es um gleichberechtigte spirituelle Teilhabe geht, ist ,Pilgern für alle‘ hier wörtlich wegweisend!"

Die Mitglieder der St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland e.V. engagieren sich ehrenamtlich für alle Belange, die das Pilgern in beiden Bundesländern betreffen. Roland Zick weiter: „Ein großes Dankeschön geht deswegen an alle Mitglieder und Projektbeteiligten für den unermüdlichen Einsatz rund um das barrierefreie Pilgern!"

St. Jakobus-Gesellschaft als enger Partner und Wegbegleiter Die St. Jakobus-Gesellschaft und die Peregrinus GmbH arbeiten bereits seit mehreren Jahren sehr eng zusammen. Mit seinem Pilgerverlag bietet Peregrinus ein Buchprogramm, das weitere Wander- und Pilgerführer umfasst. Hierzu gehört das Standardwerk „Pfälzer Jakobswege".

Das Taschenbuch ist 2003 erstmals erschienen und – mit insgesamt 55.000 gedruckten Exemplaren – in der 10. Auflage im Buchhandel erhältlich. Eine komplett überarbeitete Neuauflage der „Pfälzer Jakobswege" erscheint voraussichtlich Ende diesen oder Anfang nächsten Jahres.

Handliches Taschenbuch mit Spiralbindung und vielen Karten „Pilgern für alle – barrierefrei unterwegs" von Beate Steger erscheint als handliches Taschenbuch mit Spiralbindung. Auf rund 100 Seiten finden sich zahlreiche Fotos, eine Übersichtskarte des gesamten Streckenverlaufs, Etappenkarten mit detaillierten Wegbeschreibungen sowie Service-PRESSEINFORMATION

Informationen. Es entstand in Kooperation mit der St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland e.V. und kostet 14,80 EUR. Es ist ab sofort im Buchhandel (ISBN 978-3-946777-12-0) sowie beim Pilgerverlag (Telefon 06232-31830, E-Mail info@pilgerverlag.de) erhältlich.

Zusatzinformationen über Autorin und Verlag:

Die Autorin Beate Steger radelte 2001 ein Jahr lang durch acht Länder auf drei Kontinenten. Eine Etappe führte sie dabei auf den Jakobsweg. Den Camino Francés ging sie einige Jahre später auch begeistert zu Fuß. Im Jahr 2009 folgte eine umfangreiche Dokumentation über die Jakobswege vor der eigenen Haustür. Die Pfälzer Jakobswege markierten für die gebürtige Heidelbergerin den Auftakt zu einer gründlichen Recherche über mehr als 10.000 Kilometer ausgewiesene deutsche Jakobswege. Sie ist seit 2018 fester Bestandteil des Redaktionsteams des Magazins „der pilger". Für Beate Steger ist Pilgern mittlerweile gelebte Berufung und Broterwerb.

Peregrinus ist der Verlag mit Sitz in Speyer, in dem die Bistumszeitung „der pilger" und das christliche Magazin „der pilger" erscheinen. Als Dienstleister für Medien und Kommunikation umfasst die Peregrinus GmbH auch den Pilgerverlag. Aktuell werden hier der jährlich erscheinende „Pilger-Kalender" für das Bistum Speyer sowie eine mehrteilige „Himmlische Buchreihe" verlegt. Zum weiteren Verlagsprogramm zählen alle Ausgaben des Gebet- und Gesangbuchs „Gotteslob" des Bistums Speyer und weitere Bücher und Schriften aus den Themenbereichen Pilgern, Seelsorge, Theologie, Geschichte, die ebenfalls einen engen Bezug zum christlichen Leben im Bistum haben.

Der Peregrinus-Verlag (der Pilger) stellen dem SPEYER-KURIER 5 Exemplare "Pilgern für alle" zur Verlosung bereit! 

zur Teilnahme>>>

Text: Peregrinus GmbH, Björn Wojtaszewski; Foto: derPilger