Zum Hauptinhalt springen

Legende Dethleffs

90 Jahre mobiles Wohnen - vom "Wohnauto" zum Hightech-Reisemobil

Ein leistungsstarkes Auto ermöglichte es, die Straße zu verlassen und am Waldrand zu campen. Bild: Bernd Riedle

Ein Dethleffs auf orientalischen Straßen: Der Wohnwagen aus dem Allgäu dürfte zwischen den Kamelen für nicht geringe Aufregung gesorgt haben Bild: Dethleffs

Vor störenden Insekten konnte man sich mit Moskitonetzen schützen Bild: Dethleffs

Obwohl man beim Übernachten zusammenrücken musste, bot der neue Camper verglichen mit den früheren Modellen bedeutend mehr Platz Bild: Dethleffs

Buchvorstellung. Vor 90 Jahren begann Arist Dethleffs in Isny im Allgäu damit, einen Wohnanhänger zu konstruieren, denn er war frisch verheiratet und wollte sein Frau Fridel, die Künstlerin war, gerne auf Geschäftsreisen mitnehmen. Und als Vertreter der Isnyer Peitschenfabrik bekam nur er seine Reisekosten erstattet. Die zusätzlichen Hotelübernachtungen konnte die Familie sich nicht leisten und seine Frau konnte ihr künstlerisches Schaffen in den Hotels nicht ausleben.

Mit seiner Idee eines Wohnwagens war er nicht der Einzige - auch andere "Bauherren" begannen etwa zur gleichen Zeit damit, einen Wohnwagen zu entwickeln. Das war nur möglich, weil die Autos zu diesem Zeitpunkt bereits in der Lage waren, solche Gefährte zu ziehen. Leider war es vorerst nur eine kurze Erfolgsgeschichte, denn der Zweite Weltkrieg warf seinen Schatten über alles.

Erst in der Wirtschaftswunderzeit wurde die Idee wieder aufgegriffen und hat sich seither zu einem großen Geschäft entwickelt. Besonders in der Coronazeit kamen viele Menschen zu dem Entschluß, sich eigene "vier Wände" zuzulegen, um unabhängig und sicher von einem Ort zum anderen zu gelangen. Die Wohnmobile und Wohnwagen heutiger Zeit sind nicht mit den Anfängen zu vergleichen und deshalb ist es wunderbar, diesen Bildband zu haben. Auch die Entwicklung der Automobile ist dokumentiert und wird das Herz jedes Autofans höher schlagen lassen.

Bilder aus der Vergangenheit der Firma Dethleffs, die mittlerweile ihre Fahrzeuge in der ganzen Welt verkauft, nehmen Interessierte mit auf eine Reise durch die Entwicklung vom einfachen Wohnauto zum High-End-Wohnmobil. Gleichzeitig ist es auch eine Reise durch das Deutschland in den letzten 90 Jahren. Hier erfährt der Leser vieles, von dem er noch nicht wusste - und es ist immer wieder schön, die Bilder aus vergangenen Zeiten anzuschauen.

Albert Mößmer
Legende Dethleffs
90 Jahre mobiles Wohnen – vom »Wohnauto« zum Hightech-Reisemobil
240 Seiten, ca. 300 Abb., 22,7 x 27,4 cm, Hardcover
€ [D] 29,99€ [A] 30,90sFr. 41,50
ISBN: 978-3-96453-249-7

Erhältlich ist das Buch online unter https://verlagshaus24.de/legende-dethleffs oder bei jedem Buchhändler