„Einfach lesen“ - Vorlesetag 2021

Oberbürgermeisterin Seiler und Bürgermeisterin Kabs beteiligen sich am Vorlesetag 2021

Oberbürgermeisterin Seiler und Bürgermeisterin Kabs beteiligen sich am Vorlesetag 2021

v.l.: Oberbürgermeisterin Seiler und Bürgermeisterin Kabs beteiligen sich am Vorlesetag 2021

Speyer. Am heutigen 19. November 2021 wird der Bundesweite Vorlesetag begangen. In Kooperation mit dem Deutschen Volkshochschul-Verband e.V. und den örtlichen Volkshochschulen findet er in diesem Jahr unter dem Motto „Einfach Lesen. (Ober-)Bürgermeisterinnen und (Ober-)Bürgermeister lesen vor“ statt und soll zeigen, dass es für das Lesenlernen nie zu spät ist.

„Es ist uns wichtig, dass alle Menschen in unserer Stadt, auch wenn sie Schwierigkeiten beim Lesen haben, am Leben und an unserer reichen Historie teilhaben können. Deshalb ist es uns ein Anliegen, unsere Angebote in leichter und einfacher Sprache ebenso bekannt zu machen, wie die bestehenden Unterstützungsangebote für all jene, die als Erwachsene Lesen und Schreiben lernen möchten“, betonen Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und Bildungsdezernentin Monika Kabs unisono.

In Deutschland gibt es rund 6,2 Millionen Menschen, die nicht richtig lesen und schreiben können. Gesellschaftliche Teilhabe und ein unabhängiges Leben sind ohne Lese- und Schreibkompetenzen schwer. Um für das Thema zu sensibilisieren und Betroffenen Mut zu machen, sind Stefanie Seiler und Monika Kabs dem Aufruf des Deutschen Städtetags gefolgt und haben in einem Video anlässlich des heutigen Vorlesetages aus dem inklusiven Stadtführer „Einfach Speyer“ vorgelesen. Dieser ist in leichter Sprache verfasst ist und ist ein verständlicher und hilfreicher Leitfaden, mit dem sich Menschen mit Behinderung selbstständig durch die Stadt bewegen und diese kennenlernen können. Das Video ist auf dem YouTube-Kanal der Stadt Speyer unter https://www.youtube.com/stadtspeyer abrufbar.

In der Stadtbibliothek Speyer können zahlreiche Bücher in leichter und einfacher Sprache ausgeliehen werden, sodass auch Menschen, die noch Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache oder dem Alphabet an sich haben, einen schnellen und frustfreien Einstieg in die Welt des Lesens finden können.

Auch in der Volkshochschule Speyer gibt es eine Vielzahl an Kursen für Menschen, die Deutsch lernen möchten, aber auch für Erwachsene, die Lesen und Schreiben üben oder ganz frisch lernen möchten. Für Rückfragen steht das Team der Volkshochschule Speyer unter der Telefonnummer 0 62 32 – 14 13 60 gerne zur Verfügung.

Text und Foto: © Stadt Speyer