Zum Hauptinhalt springen

Die stillen und wilden Wege unseres Landes

Wanderführer stellt 99 Touren in ganz Deutschland vor

Buchtipp. Wanderungen abseits der Touristenströme und vor allem im eigenen Land - diese Kombination wird auch 2021 sehr gefragt sein. Damit Ihren Leserinnen und Lesern die Touren nicht ausgehen, präsentiert der Bruckmann Verlag in seinem neuen Sammelband »Vergessene Pfade Deutschland« direkt 99 Wanderungen: Dieses garantieren unberührte Natur und einsame Pfade in ganz Deutschland. Hier erkundet man selten besuchte Almen und Gipfel, dschungelartige Wildnis, stille Aussichtspunkte und romantische Täler. 

Hierfür haben sich versierte Wanderführer-Autorinnen und Autoren zusammengetan: Joachim Burghardt, Rainer D. Kröll, Antje Bayer, Anita Morandell Meißner und Daphna Zieschang, Gerald Schwabe, Bernhard Pabst, Gottfried Eder, Markus und Janina Meier, Matthias Wittber, Lars und Annette Freudenthal, Benedikt Grimmler, Michael Kleemann und Richard Goedeke präsentieren die schönsten Touren aus Ihren jeweiligen Heimatregionen.

Die 99 Wanderungen befinden sich im Harz, dem Elbsandsteingebirge, der Fränkischen Schweiz, dem Bayerischen Wald, den Bayerischen Hausbergen, im Allgäu und rund um den Bodensee, dem Schwarzwald, der Pfalz sowie im Taunus. 

Vergessene Pfade Deutschland
99 außergewöhnliche Touren abseits des Trubels
288 Seiten, ca. 250 Abb., 16,5 x 23,5 cm, Broschur mit Fadenheftung
€ [D] 15,00€ [A] 15,50 sFr. 21,50
ISBN: 978-3-7343-2143-6

Der Titel erscheint am 27. März 2021 und ist im lokalen Buchhandel sowie unter www.bruckmann.de erhältlich.

Text und Foto: Bruckmann Verlag