Zum Hauptinhalt springen

Bas Kast - Der Ernährungskompass

Das Fazit aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung

Buchcover Bas Kast - Der Ernährungskompass

Buchrezension. Kaum ein Medium, in dem heute nicht "die ultimative Diät" vorgestellt wird. Schlank und gesund ohne Anstrengung - das war und wird immer ein Traum bleiben. Bas Kast, ein Wissenschaftsjornalist brach mit gerade einmal 40 Jahren mit Schmerzen in der Brust zusammen und fragte sich: "Kann die Ursache dafür an meiner unausgewogenen (Chips und Schokolade) Ernährung liegen? Und wenn ja, wie kann ich diese Ernährung so umstellen, das es mir gut tut?"

So begann er umfangreiche Recherchen, die zwei Jahre dauerten. Er las Studien über Studien und stellte fest, das sich viele widersprachen. Während die eine Fett als lebenswichtig darstellte, lehnte die andere Fett kategorisch ab und pries dafür Kohlenhydrate an. Oder wie wäre es mit der Steinzeitkost? Vegan? Glutenfrei? Möglichkeiten über Möglichkeiten - aber wie die Spreu vom Weizen trennen?

Was essen besonders langlebige Völker? Welche Möglichkeiten, effizient abzunehmen gibt es? Und kann man die "eine" Diät, die allen hilft, finden? Um es vorweg zu nehmen - die eine Diät gibt es logischerweise nicht, denn jeder Körper reagiert anders. Aber es gibt eine Kost, die uns vor Altersleiden schützt und unser Leben verlängert.

Aus einem Kapitel dieses Buches : Test: Was macht ein Liter Cola am Tag mit unserem Körper?

Im ersten Experiment unterteilten dänische Forschr knapp 50 übergewichtige Personen im Alter zwischen 20 und 50 Jahren per Zufall in vier Gruppen. Alle Teilnehmer sollten sich das nächste Jahr wie gewohnt ernähren, mit nur einer kleinen Änderung: Gruppe 1 sollte jeden Tag einen Liter Cola trinken, Gruppe 2 stattdessen einen Liter fettarme Milch (1,5% Fettanteil), Gruppe 3 einen Liter Diät Cola, Gruppe 4 einen Liter Wasser.

Natürlich ist der Vergleich mit Diät Cola und Wasser nicht fair, da sie ja keine Kalorien enthalten. Umso spannender war die Frage, ob sich zwischen Gruppe 1 und 2 Unterschiede zeigen würden, weil Cola und fettarme Milch rein kalorienmäßig nahezu identisch sind.

Und tatsächlich: Nach einem halben Jahr zeigten sich markante Unterschiede zwischen den Gruppen. So waren bei den Cola Versuchskaninchen -  genau wie es die Stoffwechselmodelle vorhersagten -  die Triglyzeride im Blut um 32 Prozent in die Höhe geschossen, und das Gesamtcholesterin war um 11 Prozent gestiegen, während sich bei den anderen Gruppen in dieser Hinsicht nichts verändert hatte. Noch krasser fiel der Unterschied aus, als man die Leber untersuchte: Bei den Cola Testpersonen war die Fettansammlung in der Leber - im Vergleich zur Milchgruppe - um 143 Prozent gestiegen!

Das ist nur ein Beispiel der Fakten, die Bas Kast zusammengetragen hat. Im Buch finden Sie die Grundlagen einer Kost, die uns vor Alterleiden schützt und unser Leben verlängert - von mir eine klare Kaufempfehlung. Das Buch steht aktuell immer noch auf der Spiegel Bestsellerliste und hat sich eine Million Mal seit Erscheinen verkauft - mit Begeisterung folgen immer mehr Leserinnen und Leser seinen konkreten Empfehlungen.

Bas Kast

Der Ernährungskompass

Das Fazit aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung
Mit den 12 wichtigsten Regeln der gesunden Ernährung

Hardcover

€ 20,00 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)

Verlag: Penguin Verlag

Zu bestellen unter anderem hier:

https://www.penguinrandomhouse.de/Rezensionen/464599.rhd

Text: Bas Kast/bk