Zum Hauptinhalt springen

Brezelfest 2019 - bald ist es so weit!

Alle Indizien deuten darauf hin: Es ist warm - die Plakate hängen - das Festprogramm steht

Speyer. Auf einer Pressekonferenz informierten die Macher des Verkehrsvereins über den geplanten Ablauf des diesjährigen Brezelfestes - über Bewährtes und Neuerungen. Lesen Sie unseren Artikel und dann die Informationen des Verkehrsvereins.

In diesem Jahr ziert die Brezelfestkarte das Bild der Riesenbrezel; dem gelungenen Rekordversuch vom letzten Jahr. Mit dem Dom im Hintergrund wird diese Karte, die wie üblich von der Sparkasse Vorderpfalz aufgelegt wurde, sicher noch schneller vergriffen sein als sonst.

Auch steht ein Jubiläum an - die Firma Eichbaum liefert bereits zum 50.mal das süffige Festbier. Seit 1968 die Storchenbrauerei in Speyer geschlossen wurde, hat Eichbaum das Exklusivrecht für die Belieferung - auch mit alkoholfreien Getränken, deren Umsatz immer weiter wächst. Nur der Wein wird nach wie vor von heimischen Winzern geliefert.

Der Eröffnungsfestzug startet traditionell um 18 Uhr am Altpörtel und die Teilnehmer werden wie üblich zum Festplatz ziehen, wo um 18.30 Uhr das Faß angeschlagen wird.

Auf dem Festplatz wird es keine großen Änderungen geben. Die Umstellung des Bereiches von Andreas Barth hat sich bewährt und wird deshalb beibehalten, denn alle profitieren davon. Patrick Barth übernimmt das Speyerer Woiständel von Anja Ruppert-Keller. Er bekam den Zuschlag, weil Volksfeste den Schaustellern vorbehalten sind.

Als eines der Highlights wird der V-MAXX dabei sein - ein Propeller, an dessen Enden zwei Gondeln für jeweils acht Personen befestigt sind. Er erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 140 km/h und wirkt mit Kräften von bis zu 4 G auf die Körper der Passagiere ein. Natürlich fehlt das Riesenrad genauso wenig wie die Wildwasserbahn und ein Kettenkarussell. Selbstverständlich darf der Stand des Verkehrsvereins nicht fehlen, der an gleicher Stelle wie immer steht. In diesem Jahr kann man dort wieder die große Brezelfestfahne (90 x 150 cm) erwerben,  Brezelschmuck in zahlreichen Variationen für die Damen und für die Kleinsten ein Dreieckhalstuch mit dem Brezelbu; für jeden ist etwas dabei.  

Ab Samstag, den 29.06., bis zum Brezelfest wird sich jeden Samstag das Glücksrad zwischen 11 Uhr und 13 Uhr auf der Hauptstraße an der Alten Münze (oder gegenüber im Schatten) wieder drehen. Hierfür haben die Schausteller 2.600 Gutscheine zur Verfügung gestellt, die am Familiennachmittag, Dienstag den 16.07. zwischen 14 Uhr und 19 Uhr eingelöst werden können.

Der traditionsreiche Festumzug kommt in diesem Jahr mit 85 Zugnummern daher. Das Motto lautet:

„Heut zieht die Brezel über die Gass, danach hämma alle uff´m Feschdplatz Spaß“

Vierzig Festwagen und neun Musikgruppen werden teilnehmen - insgesamt 1.800 Mitwirkende sorgen dafür, das es auch in diesem Jahr wieder bunt und schön wird. Gesucht werden noch Festzeichen- und Fahnenträger, die sich am Festzugsonntag ab 12:30 Uhr am THW-Fahrzeug in der Burgstraße / Ecke Josef-Schmitt-Straße einfinden sollen. Jeder Teilnehmer bekommt nach der Abgabe der Fahne/des Festzeichens ein Taschengeld in Höhe von 20 Euro. Das wäre auch eine gute Möglichkeit, die Vereinskasse aufzufüllen!

Nach geschätzten zwei bis zweieinhalb Stunden löst sich dann der Festzug an der Halle 101 auf und alle feiern auf dem Festplatz weiter. Dort steht ab 18 Uhr die Wahl der 2. Speyerer Brezelkönigin an. Um dieses Amt bewerben sich (wie bereits hier beschrieben: https://www.speyer-kurier.de/kuriere/brezelfest-kurier/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=7405&cHash=9229c1248a6d7744ff5d8d682f0ccc87) fünf Prinzessinnen. Um Irritationen wie bei der letzten Wahl auszuschließen, sorgt dieses Mal ein eigens engagierter Veranstaltungsakustiker dafür, das der Applausometer perfekt arbeitet. Das Ergebnis wird gegen 18 Uhr erwartet und dann werden Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und Uwe Wöhlert die neue Königin krönen.

Spätestens dann ist wieder Zeit für das Brezelfestlied von Texter und Sänger Rüdiger Kiktenko und dem Komponisten Udo Sailer. Der Verkehrsverein hat dieses Lied in verschiedenen Versionen auf eine CD pressen lassen, die beim Stand des Verkehrsvereins erworben werden kann. Auch hier heißt es schnell sein, denn die Auflage beträgt nur 250 Stück.

Text: bk Bild: pem

Und hier der Text des Verkehrsvereins: 

Glücksradaktion mit Gutscheinen für Verzehr und Fahren

Wie gewohnt, dreht sich das Glücksrad an 3 Samstagen (29.06./06.07./13.07.) jeweils von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr auf der Maximilianstraße im Bereich der „Alten Münze“. Es werden insgesamt ca. 2.800 Gutscheine verlost. Je zur Hälfte Verzehrgutscheine und für Fahrgeschäfte. Alle Gutscheine sind von den Schaustellern gespendet. Die Gutscheine können am  „Familien-Nachmittag“ (Dienstag 16.07.) von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr auf dem Festplatz eingelöst werden. 

Mit Bus & Bahn im VRN zum Brezelfest

Der Verkehrsverein hat wieder zusätzliche S-Bahnen geordert und auch die Kosten hierfür übernommen, damit die Festgäste auch noch nach Mitternacht die Heimfahrt in Richtung Neustadt, Mannheim und Germersheim antreten können.

Ab dem Hauptbahnhof Speyer bringen die Busse des VRN die Fahrgäste im 15-Minuten-Takt zum Festplatz und wieder zurück. Die Busse der Brezelfestlinie fahren bis nach Mitternacht zwischen Festplatz und Bahnhof und weiter über Speyer-West nach Speyer-Nord.

Fahrplan und Linienplan sind unter www.vrn.de einzusehen. 

Festplatz

Die Marktmeister Franz Hammer und Jürgen Neubeck haben auch in diesem Jahr wieder eine gute Mischung von verschiedenen Schaustellern, Gastronomen und Marktbeschickern zusammengestellt. 

Die im letzten Jahr vollzogene Umgestaltung des Festplatzes, mit der Verlegung der „Domschänke“, hat sich bewährt und wird beibehalten.

Im Gastronomiebereich gibt es eine Änderung. Das „Speyerer Woiständl“ wird nunmehr von Patrick Barth betrieben, der damit seinen ersten Schritt in die Selbständigkeit vollzieht. Zahlreiche tolle Großfahrgeschäfte werden vertreten sein; Wildwasserbahn, Polyp, Riesenrad, Auto-Scooter, Wellenflieger und als besondere Attraktion V-MAXX. Dies ist ein 2-flügeliger „Propeller“ an dessen Enden zwei 8-Personen-Gondeln hängen. Die Besucher erleben während der Fahrt Geschwindigkeiten bis 120 km/h und Fliehkräfte bis zu 4 g und haben aus 55 m Höhe einen herrlichen Blick über das Brezelfest. Für die jungen Besucher gibt es wieder zahlreiche attraktive Kinderfahrgeschäfte. 

Brezelfestumzug

„Heut zieht die Brezel über die Gass, danach hämma alle uff´m Feschdplatz Spaß“

Unter diesem Motto startet am Sonntag um 13:30 Uhr der große Festzug in der Friedrich-Ebert-Straße, geht über die Wormser Landstraße, Hirschgraben, Bahnhofstraße, Postplatz, Maximilianstraße und Domplatz zum Festplatz.

Die Umzugverantwortlichen Mike Oehlmann und Dennis Peterhans haben es auch in diesem Jahr wieder geschafft, einen interessanten und farbenfrohen Brezelfestumzug auf die Beine zu stellen.

Bei 85 Zugnummern werden etwa 1800 Personen mitwirken. 9 Musikkapellen, Spielmanns- und Fanfarenzüge und Guggemusik, ca. 40 Festwagen und Festfuhrwerke (Hausbrauerei Domhof).

Wichtig ist wieder der Aufruf an die Speyerer Jugend, sich als Fahnen- oder Festzeichenträger zur Verfügung zu stellen. Ab 12:30 Uhr erfolgt die Ausgabe am THW-Fahrzeug in der Burgstraße / Ecke Josef-Schmitt-Straße. Für seine Mühe erhält jeder ein Taschengeld in Höhe von 20,00 Euro. 

Gottesdienste im Festzelt und in der Gedächtniskirche 

Am Sonntag, 14.07. findet ab 11.00 Uhr ein ökumenischer Trachten-Gottesdienst im Festzelt statt. Der Gottesdienst wird gehalten von Pfarrerin Mechthild Werner und der Gemeindereferentin Sigrid Sandmeier.

Am gleichen Tag um 10.00 Uhr findet in der Gedächtniskirche die „Kerch uff pälzisch“ mit Dekan i.R. Friedhelm Jakob statt.   

Seit gefühlt "ewigen Zeiten" ist Montags der Tag der Betriebe 

Am Montag treffen sich traditionell ab 12.00 Uhr die Mitarbeiter der Speyerer Betriebe auf dem Festplatz. Hierbei gibt es vergünstigte Angebote für die Belegschaften der teilnehmenden Betriebe. Im Vorfeld wurden über 600 Speyerer Betriebe angeschrieben und mit entsprechenden Gutscheinen ausgestattet.

Seit Jahren gut etabliert hat sich der  Pink Monday-Abend im Festzelt

Bereits im fünften Jahr nacheinander lädt der Festwirt Sandy Marquitz zu dieser Veranstaltung am Montagabend ins Festzelt ein. Nachdem dieses Event vor der ersten Veranstaltung im Jahr 2015 noch zu umfangreichen Diskussionen in der Speyerer Bevölkerung geführt hatte, ist der Auftritt der Schlagertanten aus dem Rhein-Neckar-Theater mittlerweile zu einer festen Größe auf dem Brezelfest geworden.

Ebenfalls nicht wegzudenken: der lustige Senioren-Nachmittag

Am Dienstag ab 14.00 Uhr findet im Festzelt ein Nachmittag mit buntem Programm für Senioren und Seniorinnen statt. Durch das abwechslungsreiche Programm wird Margitta Hofmann führen, die in den Vorbereitungen von Irmgard Meyer tatkräftig unterstützt wurde. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Band „Zwoa Spitzbuben“. Mit Unterstützung der Stadtverwaltung haben wir über das Seniorenbüro alle älteren Speyerer Bürger hierzu eingeladen. Ein Gratis-Getränk und eine Brezel haben wir jedem Senior / jeder Seniorin versprochen, die an diesem Nachmittag teilnehmen. Als besondere Gäste haben u.a. Bürgermeisterin Monika Kabs und die neue Brezelkönigin ihr Kommen zugesagt. 

Brezelfestfans steht der Brezelfest-Shop mit Neuheiten zur Verfügung

Auch 2019 wartet der Brezelfest-Shop des Verkehrsvereins auf dem Festplatz wieder mit zahlreichen Brezelfestartikeln auf. Der Verkaufswagen steht wieder an zentraler Stelle auf dem Festplatz. Ehrenamtliche Helfer bieten ein breites Sortiment an Souvenirs für alle Altersklassen. Die Verantwortliche Karin Hofmann teilte uns mit, dass in diesem Jahr wieder die große Brezelfestfahne (90 x 150 cm) im Angebot mit dabei ist., weiterhin auch Brezelschmuck in zahlreichen Variationen für die Damen und für die Kleinsten ein Dreieckhalstuch mit dem Brezelbu.   

Die Brezelfest-Zeitung wirbt in der Stadt und im links- und rechtsrheinischen Umland für das größte Volksfest am Oberrhein

Wie bereits in den vergangenen Jahren gibt es eine Brezelfest-Zeitung mit einer Auflage von über 50.000 Stück, die alle wissenswerte Informationen über das Brezelfest enthält. Viele Informationen und die aktuellen Brezelfesttermine haben Frank Scheid und Petra Hochreither als zuständige Redakteure zusammen getragen.

Informationen im Netz auf der Homepage 

Umfassende Informationen zum Speyerer Brezelfest enthalten auch die Internetseiten www.brezelfest-speyer.de, die von Roland Brönner ständig aktualisiert werden.

Bereits zum 2. mal steht die Wahl zur 2. Speyerer Brezelkönigin an

Einer der vielen Höhepunkte wird die Wahl zur 2. Speyerer Brezelkönigin am Samstag um 18.30 Uhr im Festzelt sein. Fünf Kandidatinnen werden sich dort präsentieren und zur Wahl stellen. Das anwesende Publikum wird entscheiden, an wen Laura Hölzl die Brezelkrone weiterreicht.

Veranstalter

Verkehrsverein Speyer Veranstaltungs GmbH,

Geschäftsführer Claus Rehberger

in Zusammenarbeit mit

Verkehrsverein Speyer e.V., Vorsitzender Uwe Wöhlert